2. Bundesliga

20.03.2017 - 22:05 Uhr


Union stürmt gegen Nürnberg an die Tabellenspitze

Philipp Hosiner bringt die Köpenicker als Joker auf Platz eins

Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat durch einen 1:0 (0:0)-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg die Tabellenführung erobert. Der sechste Sieg in Folge ist für die Eisernen ein Vereinsrekord für die 2. Bundesliga.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Philipp Hosiner (83.) erzielte vor 21.210 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei den entscheidenden Treffer zum ersten Erfolg der Köpenicker gegen den Club überhaupt. Das Team von Trainer Jens Keller ist damit erstmals seit dreieinhalb Jahren wieder Tabellenführer im Unterhaus.

Schon in der ersten Halbzeit kam Union-Torjäger Sebastian Polter zu drei guten Chancen (30., 33. und 36.). Die Nürnberger spielten auf dem neu verlegten Rasen ebenfalls gefällig mit und kamen selbst zu einigen Möglichkeiten.

Auch nach dem Seitenwechsel bemühte sich der Gastgeber etwas mehr. In der Schlussphase ging es dann her: Zunächst hatte Polter bei einem Pfostenschuss noch Pech (80.), wenig später war Hosiner nach schöner Vorarbeit von Steven Skrzybski aus zwölf Metern zur Stelle und sorgte für das Tor des Tages.

SID

>>> Alle Infos zu #FCUFCN im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 33. Minute: Polter fehlt ganz wenig
    Aus zentraler Position kommt der Union-Stürmer aus 21 Metern mit dem linken Fuß zum Abschluss und probiert's - sein Versuch landet haarscharf neben dem rechten Pfosten des Club-Tors. Gute Szene!

  • 36. Minute: Skrzybski schießt
    Nach Kreilach-Anspiel zieht der 24-Jährige von links ins Zentrum und dann aus 18 Metern ab - FCN-Schlussmann Schäfer lässt den Ball nach vorne abklatschen und Polter schießt drüber.

  • 64. Minute: Abschluss Kempe
    Halblinks behauptet der Clubberer den Ball und probiert's aus 17 Metern mit einem Flachschuss - knapp neben den rechten Pfosten.

  • 81. Minute: Polter trifft den Pfosten
    Die Sturmspitze der Eisernen läuft freistehend auf FCN-Keeper Schäfer zu und schließt aus zwölf Metern ab - links ans Aluminium. Beste Chance der Partie!

  • 83. Minute: TOOOR für Union - Hosiner!
    Halbrechts setzt sich Skrzybski durch und legt dann zurück auf den Joker - aus zwölf Metern schießt Hosiner mit rechts und trifft ins Netz. Die Hausherren führen!

  • 90.+3 Minute: Gute Gelegenheit für Hosiner
    Schönheim bringt eine Ecke von links in den Strafraum, aus fünf Metern kommt der Torschütze auf Höhe des ersten Pfostens zum Kopfball - Schäfer pariert.

>>> Statistiken und Aufstellungen im Liveticker

Top-Tweet

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH