Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

02.02.2016 - 10:00 Uhr


Setzt der KSC die Serie gegen den FSV fort?

Köln - Der Karlsruher SC verlor keines der letzten fünf Spiele gegen den FSV Frankfurt (vier Siege, ein Remis). Können die Hessen diesmal dagegenhalten?

  • Am 3. Spieltag ging Frankfurt schon nach 23 Sekunden durch das bislang schnellste Tor dieser Zweitliga-Saison in Führung (erzielt von Besar Halimi), aber Erwin Hoffer (15.) und ein kurioses Eigentor von Joan Oumari (48., vom eigenen Keeper angeschossen) sorgten noch für den 2:1-Sieg des KSC.      

  • Beide Teams trennten sich in der 2. Bundesliga nur einmal remis: in Karlsruhe am 15. Dezember 2013 (3:3), die Hessen egalisierten dabei einen 0:3-Rückstand.

  • Frankfurt feierte in seiner Zweitliga-Historie nur gegen 1860 München mehr Siege (sieben) als gegen den KSC (sechs in 17 Partien).

  • Offensiv Moral bewiesen: In fünf Partien hat Karlsruhe trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands noch gepunktet - einzig Bielefeld öfter (sechs Mal).

  • Frankfurt kassierte erst 27 Gegentore – das sind deutlich weniger Gegentreffer als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Saison (33).

  • FSV-Angreifer Edmond Kapllani traf in sieben Zweitligaspielen gegen seinen Ex-Club (von 2004 bis 2009 beim KSC unter Vertrag) fünf Mal.

Alle Vorschauen in der Übersicht

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH