offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

1. Spieltag

02.08.2014 | 13:00 Uhr

rb_leipzig.png aal.png
  • RB Leipzig
  • 0 : 0
    0 : 0
  • VfR Aalen

2. Bundesliga

02.08.2014 - 14:55 Uhr


RB Leipzig holt bei der Zweitliga-Premiere einen Punkt gegen Aalen

Leipzigs Poulsen steigt im Kopfballduell mit Hofmann am höchsten. Der Däne brachte eine überzeugende Leistung... (© imago)

...hatte im Abschluss aber Pech, als er in der ersten Hälfte nur die Latte traf (© imago)

Vor dem Spiel hatten die Leipziger Fans eine schöne Choreografie vorbereitet (© imago)

Leipzig - Die Zweitliga-Premiere von RB Leipzig endete mit einem torlosen Remis. Trotz Überlegenheit und zahlreicher guter Möglichkeiten kam der Aufsteiger aus Sachsen beim Saisonauftakt im Heimspiel gegen den VfR Aalen über ein 0:0 nicht hinaus (Der Liveticker zum nachlesen).

Leipzig präsentierte sich vor 21.354 Zuschauern von der ersten Minute an als das spielerische bessere und druckvollere Team. Die klaren Chancen vor der Halbzeitpause durch Daniel Frahn (3.) und Yussuf Poulsen (11. und 35.) waren die logische Folge. Pech hatte Poulsen in der 36. Minute mit einem Schuss gegen die Latte des Aalener Gehäuses.

Aalen über weite Strecken harmlos

Allerdings hätten die Gäste den Spielverlauf beinahe auf den Kopf gestellt, als Michael Klauss mit dem ersten Torschuss nach einem Konter per Kopf (36.) nur den Pfosten traf.

"Wir hatten gute Chancen schon in der ersten Halbzeit und am Ende drei Punkte verdient gehabt. Wir müssen lernen, aus wenigen Chancen Tore zu machen", meinte Leipzigs Daniel Frahn.

Auch nach dem Wechsel sahen die Fans des Gastgebers ihre Mannschaft optisch überlegen. Allerdings fehlte es bei dem temporeichen Spiel der Leipziger bei hochsommerlichen Temperaturen an der letzten Konsequenz und Präzision. Aalen bemühte sich nach dem Wechsel verstärkt mit Kontern zum Erfolg zu kommen, blieb aber weitestgehend ungefährlich.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH