offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

1. Spieltag

03.08.2014 | 15:30 Uhr

fc_nuernberg.png aue.png
  • 1. FC Nürnberg
  • 1 : 0
    0 : 0
  • FC Erzgebirge Aue

2. Bundesliga

25.06.2014 - 13:06 Uhr


Nürnberg hofft auf den Traumstart

Nürnberg ist gegen Aue, am Sonntag (ab 15:15 Uhr im Liveticker) der erste Gegner der neuen Saison, noch ungeschlagen (ein Sieg, ein Remis in der 2. Bundesliga, ein Sieg 2011 im Pokal). Die Vorschau-Fakten zum Spiel.

  • Das einzige Heimspiel gegen Aue gewann Nürnberg im Februar 2004 mit 2:0 durch Tore von Marek Mintal und Thomas Stehle.

  • "Club"-Coach Valerien Ismael spielte 2005 im Pokal mit dem FC Bayern in Aue und siegte mit 1:0.

  • Raphael Schäfer war als einziger aktueller Spieler bei beiden Zweitliga-Duellen von Nürnberg und Aue dabei.

  • Nürnberg stieg in der letzten Saison zum achten Mal aus der Bundesliga ab - Rekord.

  • Vier Mal gelang dem "Club" der sofortige Wiederaufstieg (1979, 1984, 2003 und 2008).

  • Nürnberg feierte 13/14 so wenige Siege wie nie in der Bundesliga (fünf).

  • Der "Club" war in der letzten Saison das heimschwächste Bundesligateam und holte aus 17 Heimspielen nur 14 Punkte.

  • Die Franken kassierten 13/14 70 Gegentore, so viele wie seit 30 Jahren nicht mehr.

  • Aue muss den zum 1. FC Nürnberg abgewanderten Jakub Sylvestr ersetzen, der in der letzten Saison mit 15 Treffern Torschützenkönig der 2. Liga war.

  • Aue war aber nicht nur Sylvestr: Nur für Fürth trafen 13/14 mehr unterschiedliche Spieler (16) als für Aue (15).

  • Einzig Kaiserslautern ließ in der letzten Saison weniger Torschüsse nach Standardsituationen zu (90) als Aue (115).

  • Nur Cottbus wurde 13/14 vor Gegentoren häufiger erfolgreich ausgekontert (14 Mal) als Aue (elf Mal).

  • Aue hat von den letzten 16 Auswärtsspielen nur eines gewonnen (3:2 in Cottbus am 22. Spieltag 13/14).

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH