offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

31. Spieltag

19.04.2014 | 13:00 Uhr

1860_muenchen_1.png arb.png
  • TSV 1860 München
  • 2 : 1
    1 : 1
  • Arminia Bielefeld

2. Bundesliga

19.04.2014 - 14:55 Uhr


1860 hält Arminia im Abstiegssumpf

1860 München mit Sebastian Hertner (r., gegen Ben Sahar) besiegt Arminia Bielefeld und hat den Klassenerhalt somit geschafft (© Imago)

München - Für Arminia Bielefeld rückt der Abstieg aus der 2. Bundesliga immer näher. Die Ostwestfalen unterlagen bei 1860 München 1:2 (1:1) und liegen als Vorletzter drei Spieltage vor Saisonende nach wie vor drei Punkte hinter Relegationsplatz 16, den Dynamo Dresden belegt. Die Sachsen erwarten beim Saisonfinale am 11. Mai Bielefeld zum möglicherweise entscheidenden Spiel.

Kai Bülow machte in der 72. Minute den glücklichen Erfolg der Löwen perfekt, die zuvor drei Spiele in Folge verloren hatten. Daniel Adlung hatte die Gastgeber bereits in der vierten Minute in Führung geschossen. Nach seinem abgefälschten Schuss prallte der Ball von der Unterkante der Latte mit vollem Umfang hinter die Linie, was auch Schiedsrichter Markus Wingenbach (Mainz) so gesehen hatte. Ben Sahar gelang nach einer halben Stunde der verdiente Ausgleich für Bielefeld, das sich anschließend klare Vorteile erspielte.

"Wir haben noch die Chance, die Klasse zu erhalten. Das wollen wir auch, deshalb müssen wir weiter mutig spielen", sagte Bielefelds Stephan Salger nach dem Abpfiff bei "Sky".

Arminia hat mehr vom Spiel

Die Mannschaft von Trainer Norbert Meier hatte bereits vor der Pause die Möglichkeit zur Führung. Auch nach dem Seitenwechsel war die Arminia das bessere Team. Fabian Klos und und Kacper Przybylko vergaben gute Möglichkeiten für Bielefeld, das sich gegen passive Münchner aber nicht belohnte. Bülow bestrafte dann am Ende die Gäste für ihre schlechte Chancenverwertung. 

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH