offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

31. Spieltag

19.04.2014 | 13:00 Uhr

ksc.png fcu.png
  • Karlsruher SC
  • 3 : 2
    0 : 0
  • 1. FC Union Berlin

2. Bundesliga

19.04.2014 - 15:06 Uhr


Karlsruhe wahrt Aufstiegschance

Der Karlsruher SC und Union Berlin trennen sich mit 3:2. Alle Tore fallen in der zweiten Halbzeit

Karlsruhe - Der Karlsruher SC hat seine kleine Aufstiegschance gewahrt. Der KSC besiegte Union Berlin mit 3:2 (0:0) und verbesserte sich mit 48 Punkten vorerst auf Platz vier. Der Rückstand auf den Relegationsrang beträgt vier Zähler, allerdings erwartet der SC Paderborn (52) die SpVgg Greuther Fürth (53) am Ostersonntag noch zum Spitzenspiel.

"Wir müssen alles gewinnen und auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen", sagte KSC-Torhüter Dirk Orlishausen.

Gaetan Krebs (56.), Kai Schwertfeger (71.) und der eingewechselte Rouwen Hennings (76.) sorgten mit ihren Treffern für den Sieg der Karlsruher, die seit dem 5. Oktober 2013 ohne Heimniederlage sind. Die Berliner warten derweil weiter auf den ersten Auswärtssieg in der Rückrunde. Benjamin Köhler gelang zwar zunächst der zwischenzeitliche Ausgleich (62./Foulelfmeter), doch auch der zweite verwandelte Foulelfmeter von Torsten Mattuschka (78. ) verhinderte die dritte Niederlage in Folge nicht.

Fünf Tore in der zweiten Hälfte

Der KSC störte das Aufbauspiel der Gäste früh, offenbarte selber aber immer wieder Ungenauigkeiten im Spiel nach vorne. Daher blieben Torchancen zunächst Mangelware. Koen van der Biezen hätte die Gastgeber dennoch in Führung bringen müssen, verfehlte aus fünf Metern aber das Berliner Tor (35.). Auf der anderen Seite parierte Torhüter Dirk Orlishausen einen Schuss von Sören Brandy (45.).

Nach dem Wechsel agierte Karlsruhe zunächst druckvoller. Manuel Torres hatte mit einem Pfostentreffer noch Pech (53.), drei Minuten später schob Krebs überlegt zur Führung ein. Doch Union kämpfte sich zurück. Nach einem Foul von Orlishausen an Steven Skrzybski verwandelte Köhler den Elfmeter sicher zum Ausgleich. Danach vergaben die Gäste gute Gelegenheiten zur Führung, ehe Schwertfeger einen groben Patzer in der Union-Abwehr zum zweiten Treffer des KSC nutzte. Hennings erhöhte, doch der ebenfalls eingewechselte Mattuschka machte es noch einmal spannend. 

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH