offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

30. Spieltag

13.04.2014 | 13:30 Uhr

fortuna_duesseldorf.png aal.png
  • Fortuna Düsseldorf
  • 3 : 1
    1 : 0
  • VfR Aalen

2. Bundesliga

13.04.2014 - 15:30 Uhr


Reck-Aufschwung hält an: Fortuna siegt erneut

Oliver Reck und seine Fortuna jubeln über einen verdienten 3:1-Sieg gegen den VfR Aalen (© Imago)

Düsseldorf - Fortuna Düsseldorf hat seine Erfolgsserie unter Interimscoach Oliver Reck fortgesetzt. Die Rheinländer besiegten den Tabellennachbarn VfR Aalen 3:1 (1:0) und feierten den vierten Sieg im fünften Spiel unter der Leitung des ehemaligen Nationaltorwarts, der erneut den erkrankten Lorenz-Günther Köstner ersetzte.

Der Australier Ben Halloran (44.), der Niederländer Charlison Benschop mit seinem elften Saisontor (65./Foulelfmeter) und der eingewechselte Timm Golley (74.) trafen für die Düsseldorfer, die sich mit 40 Punkten auf den 9. Platz verbesserten. Manuel Junglas (83.) traf für Aalen. Reck hatte nach der Entlassung von Mike Büskens bereits drei Spiele lang die Fortuna betreut.

Schwache Vorstellung von Aalen

Gegen ganz schwache Aalener bestimmten die Gastgeber das Geschehen, doch die Kombinationen endeten meist vor dem Strafraum. Die erste Torchance führte zum 1:0: Nach einer Ecke legte VfR-Abwehrspieler Daniel Buballa Halloran den Ball quasi vor die Füße, dessen Schuss ließ Torhüter Jasmin Fejzic durchrutschen. Aalen kam vor der Pause nicht ein einziges Mal gefährlich vor das Düsseldorfer Tor.

Kurz nach dem Wiederbeginn hatte das Reck-Team eine Doppelchance zum zweiten Treffer. Erst scheiterte Tobias Levels (51.), dann Halloran (52.). Für die Entscheidung sorgte Benschop, nachdem Schiedsrichter Rene Rohde ein Foul des Ex-Düsseldorfers Oliver Barth an Adam Bodzek geahndet hatte. Nachdem Aalens Joel Pohjanpalo die Latte getroffen hatte, erhöhte Golley auf 3:0.

Mehr als den Ehrentreffer von Junglas brachten die Gäste nicht mehr  zu Stande.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH