offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

29. Spieltag

06.04.2014 | 13:30 Uhr

logos_80x80_fc-kaiserslautern.png boc.png
  • 1. FC Kaiserslautern
  • 1 : 1
    1 : 1
  • VfL Bochum

2. Bundesliga

06.04.2014 - 15:20 Uhr


Lautern verpasst Big Point im Aufstiegsrennen

Kein Sieger in einem umkämpften Spiel: Kaiserslautern und Bochum trennen sich 1:1

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat den Patzer des SC Paderborn ungenutzt gelassen und im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga geschwächelt. Gegen den VfL Bochum blieben die Pfälzer zwar auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen, verpassten es durch das 1:1 (1:1) allerdings, bis auf drei Punkte an den drittplatzierten SCP heranzurücken.

So liegen die Lauterer, bei denen Mohamadou Idrissou (45.) traf und Florian Dick (62.) die Gelb-Rote Karte sah, nach dem 29. Spieltag fünf Punkte hinter Paderborn, das am Freitag überraschend gegen Fortuna Düsseldorf (1:2) verloren hatte. Die Bochumer, die ausgerechnet in der Lauterer Leihgabe Richard Sukuta-Pasu (42.) ihren Torschützen hatten, vergrößerten im Abstiegskampf ihr Polster auf Relegationsrang 16 auf sechs Punkte.

Idrissou: "Das ist sehr ärgerlich"

"Wir haben zwei Punkte verloren, das ist sehr ärgerlich", sagte Idrissou bei "Sky", während sein Trainer Kosta Runjaic trotzdem noch an den Aufstieg glaubt: "Ich denke schon, dass es möglich ist. Da muss aber vieles zusammenkommen. Wir müssen gewinnen und die anderen müssen mitspielen."

Der vermeintliche Außenseiter aus Bochum begann stark und lieferte den ambitionierten Hausherren vor allem in der Anfangsphase einen Kampf auf Augenhöhe. Erst nach rund 20 Minuten übernahm Kaiserslautern das Kommando - und geriet nach der Großchance von Piotr Cwielong (32.) dennoch beinahe in Rückstand.

Latte verhindert Bochumer Siegtor

Die Führung durch Sukuta-Pasu war zehn Minuten später ebenso vorzüglich herausgespielt wie der Ausgleich von Idrissou - beide Stürmer mussten nach sehenswerten Kombinationen aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinhalten.

Nach dem Wiederanpfiff drängten die Gastgeber entschieden auf die Führung, aber Simon Zoller scheiterte in der 55. Minute mit seinem Kopfball an VfL-Keeper Andreas Luthe. Nach Dicks Platzverweis ließ der Druck wieder nach. In der 85. Minute scheiterte der Bochumer Marcel Maltritz mit einem Kopfball an der Latte.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH