offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

28.03.2014 | 18:30 Uhr

sgd.png sv_Sandhausen.png
  • SG Dynamo Dresden
  • 0 : 0
    0 : 0
  • SV Sandhausen

2. Bundesliga

28.03.2014 - 20:20 Uhr


Nullnummer gegen SVS: Dynamo weiter ohne Dreier

Dresden und Tobias Kempe (l.) bleiben auch im zwölften Spiel in Folge ohne Dreier (© Imago)

Dresden - Dynamo Dresden kommt im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Bundesliga einfach nicht von der Stelle. Am 28. Spieltag erreichten die Sachsen gegen den SV Sandhausen trotz überlegener Spielführung lediglich ein 0:0.

Nach dem zwölften Spiel in Folge ohne Sieg und dem 15. Unentschieden der Saison verweilt Dynamo mit 27 Punkten auf dem Relegationsplatz und liegt vorerst drei Zähler hinter dem VfL Bochum. Die zuletzt dreimal siegreichen Sandhäuser vergaben die Gelegenheit, sogar noch in den Kampf um den Aufstieg einzugreifen. Mit nun 41 Punkten verbesserten sich die Kurpfälzer vor den Samstagsspielen auf Rang 6. 

Sandhausen steht tief - Janßen hadert

Im Glückgas-Stadion war Dynamo gegen tief stehende Gäste die engagiertere und über weite Strecken auch tonangebende Mannschaft. Den Angreifern Mickael Pote (2., 26.) und Zlatko Dedic (22., 28., 73.) ging bei ihren Torchancen aber jegliche Präzision ab.

Dresdens Trainer Olaf Janßen haderte bei "Sky": "Beide sind erfahrene Spieler, haben aber im Moment nicht die nötige Sicherheit und Entschlossenheit vor dem Tor. Wir müssen einfach weitermachen." 

Nach rund einer halben Stunde verlor die mäßige Partie weiter an Klasse. Fehler im Spielaufbau auf beiden Seiten ließen kaum noch sehenswerte Szenen zu. 

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH