offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

23. Spieltag

28.02.2014 | 18:30 Uhr

fce.png fck.png
  • FC Energie Cottbus
  • 1 : 0
    1 : 0
  • 1. FC Kaiserslautern

2. Bundesliga

25.02.2014 - 15:20 Uhr


Heimschwaches Cottbus will schwarze FCK-Serie besiegen

Cottbus hat nur eins von zwölf Pflichtspielen gegen Kaiserslautern gewonnen. In der letzten Saison gab es einen 4:2-Heimsieg. Zudem siegten die Lausitzer 1990 im IF-Cup (Vorgänger des UI-Cup) gegen den damals frischgebackenen DFB-Pokalsieger FCK mit 4:0. 

  • Obwohl Cottbus in der Hinrunde auf dem Betzenberg ab der 7. Minute in Überzahl spielte (Rote Karte Florian Dick) und zwei Mal in Führung lag, reichte es für die Lausitzer am Ende nur zu einem 2:2.

  • In der kurzen Ära des freigestellten Stephan Schmidt holte Cottbus nur einen von 27 möglichen Punkten. Insgesamt ist Energie seit 12 Spielen sieglos, die längste Durststrecke des Vereins in der 2. Bundesliga.

  • Kaiserslautern und Cottbus haben eine gemeinsame Bundesliga-Vergangenheit, beide Klubs spielten von 2000 bis 2003 drei Jahre zusammen in der Eliteklasse.

  • Kein anderes Team blieb so oft torlos wie Cottbus (elf Mal).

  • Der 1. FC Kaiserslautern war für Energies Stürmer Boubacar Sanogo die erste Station in Deutschland - in der Saison 05/06 machte er mit zehn Toren in 24 Bundesliga-Spielen auf sich aufmerksam, stieg aber dennoch mit den Pfälzern ab und wechselte nach nur einem Jahr zum HSV.

  • Auch Stiven Rivic und Erik Jendrisek haben eine Vergangenheit bei den Roten Teufeln - der Kroate absolvierte 10/11 in der Bundesliga zwölf Spiele für den FCK, der Slowake stand von 2007 bis 2010 bei den Pfälzern unter Vertrag und ist mit 34 Zweitligatoren immer noch FCK-Rekordtorschütze in der 2. Bundesliga.

  • Kaiserslautern verlor von den letzten sieben Auswärtsspielen nur 2. Beide Niederlagen gab es bei Ostklubs (in Aue und Dresden).

  • Kein Team hat mehr Heimniederlagen auf dem Konto als Cottbus (sieben).

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH