offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

20. Spieltag

09.02.2014 | 13:30 Uhr

koe.png scp.png
  • 1. FC Köln
  • 0 : 1
    0 : 0
  • SC Paderborn 07

2. Bundesliga

09.02.2014 - 15:22 Uhr


Paderborn überrascht Köln

Marvin Bakalorz (r.) und der SC Paderborn entführen drei Punkte aus Köln (© Imago)

Alban Meha (r., gegen Miso Brecko) sorgt per Freistoß für den entscheidenden Treffer (© Imago)

Köln - Der SC Paderborn hat Tabellenführer 1. FC Köln den Start ins Jahr 2014 vermiest. Die Ostwestfalen setzten sich in der Domstadt verdient mit 1:0 (0:0) durch und haben dank Alban Meha, der in der 47. per direktem Freistoß traf, bei nur zwei Zählern Rückstand den Relegationsplatz 3 in der 2. Bundesliga dicht vor Augen. Der Vorsprung des FC auf selbigen schrumpfte derweil auf fünf Punkte. 

"Es ist nichts passiert, wir haben das erste Spiel verloren. Es gibt aber noch 14 weitere Spiele", kommentierte Patrick Helmes, der vor 48.100 Zuschauern von Beginn auflaufen konnte, bei Sky. "Es war ein schwieriges Spiel, aber ich habe vorher immer gewarnt. Beim Gegentor habe ich keine Mauer von unserer Seite gesehen", sagte FC-Trainer Peter Stöger. Torschütze Meha meinte: "Ich wollte auf das kurze Eck schießen, der Ball wurde noch abgefälscht." 

Gäste-Trainer Andre Breitenreiter verzichtete überraschend auf Mahir Saglik, der zweitbeste Torschütze der Liga stand nicht einmal im Kader. Dennoch war der SCP im ersten Durchgang die in allen Belangen bessere Mannschaft. Der Spitzenreiter brachte erst Sekunden vor der Pause den ersten Ball Richtung Tor, Helmes köpfte deutlich drüber.

Meha düpiert Horn

Kölns Trainer Peter Stöger reagierte und brachte zur Pause Slawomir Peszko und den erst 18 Jahre alten Winter-Neuzugang Bard Finne für Yannick Gerhardt und Anthony Ujah. Doch 65 Sekunden nach Wiederbeginn lag der FC verdient zurück: Daniel Halfar fälschte einen Freistoß von Meha mit dem Kopf ab, Kölns Keeper Timo Horn reagierte zu spät und ließ den haltbaren Ball passieren.

Nun endlich machten die Gastgeber Druck, doch Horns Gegenüber Lukas Kruse parierte bei einer Doppelchance gegen Peszko und Finne zweimal glänzend (57.). Elias Kachunga verpasste bei einem Konter nach Kölner Ecke die Vorentscheidung (62.), Halfars Gewaltschuss knallte an die Latte (70.).

Twitter

Tabelle
Torjäger
Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH