offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

18. Spieltag

14.12.2013 | 13:00 Uhr

fce.png fortuna_duesseldorf.png
  • FC Energie Cottbus
  • 1 : 3
    1 : 1
  • Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga

14.12.2013 - 14:50 Uhr


F95 setzt Aufwärtstrend unter Reck fort

Charlison Benschop (l.) und Erwin Hoffer (M., mit Ben Halloran) treffen beide beim F95-Auswärtssieg in Cottbus

Cottbus - Fortuna Düsseldorf bleibt unter Interimstrainer Oliver Reck in der Erfolgsspur. Der Bundesliga-Absteiger feierte im zweiten Spiel unter dem früheren Nationaltorwart zum Rückrundenstart einen 3:1 (1:1)-Erfolg beim Zweitliga-Tabellenschlusslicht Energie Cottbus und tankte damit weiter Selbstvertrauen für das rheinische Derby gegen den 1. FC Köln zwei Tage vor Heiligabend. Für Cottbus war es im fünften Spiel unter dem neuen Coach Stephan Schmidt die fünfte Niederlage, insgesamt sogar die siebte in Serie.

Mit seinem zweiten Saisontreffer machten Charlison Benschop (63. ) sowie Tugrul Erat (83.) bei seinem zweiten Profi-Einsatz den Erfolg der Fortuna perfekt, die erstmals in dieser Saison zwei Auswärtssiege in Folge verbuchte. Nach der frühen Führung der Hausherren durch Amin Affane (7.) hatte nur vier Minuten später Erwin Hoffer mit seinem zweiten Saisontreffer für den Ausgleich die Rheinländer gesorgt. Der Österreicher hatte bereits am vergangenen Montag den Siegtreffer der Fortuna beim 1:0 auf dem Betzenberg gegen den 1. FC Kaiserslautern erzielt.

Benschop hämmert den Ball ins Tor

Cottbus war von Beginn an tonangebend, konnte sich vor der Pause aber trotz Überlegenheit kaum Torchancen erspielen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Lausitzer den Druck und hatten in der 48. Minute durch Steffen Bohl die große Möglichkeit zur erneuten Führung. Fortuna-Torwart Fabian Giefer verhinderte aber den Rückstand seiner Mannschaft. Nach dem 2:1 durch Benschop war der Widerstand der Cottbuser gebrochen. 

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH