Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

01.10.2013 - 14:18 Uhr


Bringt der Heimvorteil Union drei Punkte?

Vorteil 1. FC Union Berlin? Während sich die Hauptstädter und der SV Sandhausen in der 3. Liga 2008/09 zwei Mal unentschieden trennten (2:2 und 0:0), behielt in der vergangenen Zweitliga-Spielzeit jeweils der Gastgeber die Oberhand (Union mit 3:1 und Sandhausen mit 2:0).

  • Gegen Union feierte Sandhausen seinen ersten Zweitligasieg, am 3. Spieltag 2012/13 trafen Frank Löning (42. Minute) und Jan Fießer (71.) zum 2:0-Heimsieg.

  • Unions Sören Brandy gewann in der Vorsaison mit Duisburg beide Spiele gegen Sandhausen (2:0 und 2:1), beim 2:0 auswärts schnürte er einen Doppelpack.

  • Nicky Adler hat keines seiner fünf Zweitligaspiele gegen Union Berlin verloren (vier Siege, ein Remis), dabei schoss er zwei Tore.

  • Union kassierte bisher zwei Niederlagen - beide zu Hause, gegen Bochum und Greuther Fürth. Nur Köln und Greuther Fürth verloren seltener als Union.

  • 17 Punkte aus den ersten neun Spielen sind für die Berliner die beste Bilanz seit vier Jahren. Vor einem Jahr hatte Union aus den ersten neun Partien nur neun Zähler geholt.

  • Sandhausen hat gute zwölf Punkte auf dem Konto, drei mehr als letzte Saison zum gleichen Zeitpunkt.

  • Erstmals seit dem 4. Spieltag der letzten Saison steht der SVS auf einem einstelligen Tabellenplatz.

  • Sandhausen blieb schon drei Mal torlos, nur 1860 München und Aalen häufiger.

  • Der SVS spielte aber auch schon vier Mal zu Null, nur Köln schaffte das ein Mal öfter.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH