offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

8. Spieltag

20.09.2013 | 18:30 Uhr

koe.png logos_80x80_fc-kaiserslautern.png
  • 1. FC Köln
  • 0 : 0
    0 : 0
  • 1. FC Kaiserslautern

2. Bundesliga

20.09.2013 - 20:28 Uhr


FCK punktet bei Runjaic-Debüt in Köln

Lautern gegen Köln: Das ist gefühlte Bundesliga-Atmosphäre. Willy Orban (l.) duelliert sich hier mit Anthony Ujah

Der neue FCK-Coach Kosta Runjaic (l.) gibt sein Debüt. Er wird von den mitgereisten Fans warm empfangen und sieht eine chancenreiche erste Halbzeit

...allerdings ohne Tore. Auch Orban (r., gegen Patrick Helmes), der nur die Latte trifft, ist ohne Fortune

Marcel Gaus (l., gegen Miso Brecko, M., und Matthias Lehmann) und seine Lauterer sind das aggressive Team - Runjaics Ansätze fruchten

Der neue Coach ist an der Seitenlinie sehr engagiert. Runjaic beerbte bei Lautern den glücklosen Franco Foda

Köln - Der 1. FC Kaiserslautern hat im ersten Spiel unter dem neuen Coach Kosta Runjaic den Siegeszug des 1. FC Köln in der 2. Bundesliga gestoppt. Die Pfälzer kamen beim Debüt des am Montag verpflichteten Trainers zu einem 0:0 bei den Rheinländern.
Die weiter ungeschlagenen Geißböcke rückten durch das Remis beim Heimdebüt von Ex-Nationalspieler Patrick Helmes dennoch auf Platz 2 vor. Dennoch wurde der Aufwärtstrend nach den zuvor deutlichen Siegen gegen Erzgebirge Aue (4:1) und bei Energie Cottbus (4:0) gestoppt.

Zufriedenheit in beiden Lagern



Markus Karl sang nach dem Spiel ein Loblied auf seinen neuen Trainer. "Er hat brutales Fachwissen", sagte Kaiserslauterns Mittelfeldspieler bei "Sky": "Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so strukturiert arbeitet. Entsprechend waren wir heute stark verbessert." Runjaic zeigte sich ebenfalls zufrieden: "Köln ist im Moment das Top-Team. Wir haben viele kleine Teilziele heute erreicht."

Doch auch die Kölner waren nicht frustriert. "Für uns ist das okay, wir nehmen den Punkt mit", sagte Mittelfeldspieler Matthias Lehmann.

Orban scheitert am Aluminium



Die Partie der Bundesliga-Gründungsmitglieder und Aufstiegsfavoriten in der ausverkauften Kölner WM-Arena begann mit offenem Visier und bis zur Halbzeit erarbeiteten sich beide Mannschaften gute Torchancen. Die beste hatte Willi Orban in der 27. Minute, als der Lauterer nach einer Ecke per Kopf nur die Latte traf. In der zweiten Spielhälfte ließ das Niveau etwas nach und beide Teams gingen weniger Risiko im Offensivspiel. Trotzdem blieb das Spiel weiterhin spannend.

Der im Vergleich zur Vorwoche auf drei Positionen veränderte FCK zeigte nach zuletzt drei Auswärtsniederlagen in Folge eine starke Vorstellung. Runjaic hatte erst am Montag bei den Roten Teufeln die Nachfolge von Interimstrainer Oliver Schäfer angetreten.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH