Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

27.08.2013 - 12:34 Uhr


Treffen der Formgegensätzler

Bochum gewann am 1. Spieltag mit 2:1 bei Union, blieb in den letzten vier Partien aber sieglos (zwei Remis, zwei Niederlagen). Paderborn feierte am 5. Spieltag gegen 1860 München den ersten Saisonsieg (1:0).

  • Paderborn verlor die ersten beiden Partien zu null, in den letzten drei Spielen blieb der SCP nun ungeschlagen (ein Sieg, zwei Remis) und hat immer getroffen.

  • Paderborn kassierte neun Gegentore - so viele waren es für den SCP in der 2. Liga noch nie nach fünf Spieltagen.

  • Der VfL gewann die ersten vier Spiele nach der Rückkehr von Peter Neururer, danach gab es in sieben Partien nur noch einen weiteren Dreier.

  • In den letzten acht Partien blieb der VfL nie ohne Gegentor.

  • Bochum ging in beiden Heimspielen mit 1:0 in Führung und damit so oft wie in der kompletten letzten Saison in 17 Heimspielen. Während der VfL 2012/2013 dann aber beide Spiele gewann, verspielte man aktuell beide Führungen und musste sich jeweils mit einem Remis begnügen.

  • Saisonübergreifend ist Paderborn seit sieben Auswärtsspielen sieglos (zwei Remis, fünf Niederlagen).

  • Klare Sache: In der letzten Saison gab es bei dieser Paarung zwei 4:0-Heimsiege - für beide Teams war es 2012/2013 jeweils der höchste Saisonerfolg.

  • In vier der letzten fünf Duelle blieb Bochum gegen Paderborn torlos, bis der Knoten dann beim 4:0-Erfolg bei der letzten Begegnung platzte.

  • Schon in der Spielzeit 2011/2012 hatte Paderborn den VfL mit 4:0 besiegt, damals aber in Bochum - für den SCP war dies der historisch höchste Auswärtssieg in der 2. Bundesliga und für den VfL die höchste Heimniederlage.

  • VfL-Trainer Peter Neururer ist ein alter Hase in der 2. Bundesliga, auf den SC Paderborn ist er in seiner Trainerkarriere allerdings noch nie getroffen.

  • Paderborns Angreifer Mahir Saglik ging in der Saison 2010/2011 für den VfL Bochum auf Torejagd in der 2. Bundesliga, war aber nicht allzu erfolgreich: In 26 Partien gelangen ihm nur drei Treffer.

  • SCP-Trainer Andre Breitenreiter wurde einst als Bundesliga-Profi fünfmal gegen den VfL Bochum eingesetzt und erzielte dabei drei Treffer - alle Tore gelangen ihm als Joker, vielleicht sollte er sich nun selbst einwechseln...

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH