offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

6. Spieltag

30.08.2013 | 18:30 Uhr

fsv.png sgf.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 1 : 1
    1 : 0
  • Greuther Fürth

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Hält die FSV-Serie auch gegen Fürth?

Nach zwei Niederlagen zum Start ist Frankfurt nun seit drei Spielen ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis). Doch nun wartet der noch ungeschlagene Tabellenführer auf die Hessen.
  • Fürth hat als einzige Mannschaft vier Spiele gewonnen. Im fünften Spiel zuletzt gegen Köln gaben die Greuther aber erstmals Punkte ab (0:0). Nie gelang der SpVgg ein so guter Start (vier Siege und ein Remis gab es auch 1976/1977 und 2004/2005, aber bei schlechterer Tordifferenz).

  • Greuther Fürth ist saisonübergreifend seit 19 Zweitligaspielen ohne Niederlage (zwölf Siege, sieben Unentschieden) - laufender Vereinsrekord. Die letzte Niederlage in der 2. Bundesliga gab es am 3. Februar 2012 in Dresden (1:3).

  • Der FSV verspielte schon zweimal eine Führung (ein Remis, eine Niederlage) - keiner häufiger.

  • Fürth hat als einziges Team schon 4-mal doppelt getroffen.

  • Das 0:1 am 1. Spieltag gegen Aufsteiger Karlsruhe war Frankfurts einzige Niederlage in den letzten zehn Heimspielen.

  • In diesen zehn Heimspielen kassierte der FSV nie mehr als ein Gegentor.

  • Fürth hat in der 2. Liga von den letzten neun Auswärtsspielen keines verloren und damit einen Vereinsrekord aufgestellt.

  • Seit der Rückkehr des FSV Frankfurt in die 2. Bundesliga im Sommer 2008 sind die Hessen gegen Greuther Fürth sieglos - in acht Duellen gab es vier Remis und vier Niederlagen.

  • Für Frankfurt waren auch deftige Abreibungen dabei, u. a. gab es beim 0:5 am 22. Januar 2010 die höchste FSV-Heimniederlage seit dem Wiederaufstieg.

  • In sechs der letzten sieben Duelle blieb Fürth gegen FSV Frankfurt ohne Gegentreffer, das einzige Tor in diesem Zeitraum gelang den Hessen bei der letzten Begegnung am 32. Spieltag 2011/2012 (1:1).

  • FSV-Trainer Benno Möhlmann ist in Fürth eine Ikone, dreimal war er dort als Chefcoach angestellt und arbeitete in dieser Funktion insgesamt fast acht Jahre.

  • Björn Schlicke bestritt seine ersten Zweitliga-Spiele für Greuther Fürth, insgesamt kam er für die Franken zwischen 2000 und 2003 in 43 Partien zum Einsatz und erzielte zwei Tore.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH