offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

4. Spieltag

16.08.2013 | 18:30 Uhr

ksc.png sgf.png
  • Karlsruher SC
  • 1 : 2
    1 : 0
  • Greuther Fürth

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Unerwartetes Spitzenspiel

Karlsruhe ist noch ohne Niederlage - wie sonst nur Fürth und Köln und spielte als einziges Team dreimal zu null, ist also noch ohne Gegentreffer. In den ersten drei Spielen ohne Gegentor blieb der KSC zuletzt in der Saison 06/07, die mit dem Bundesliga-Aufstieg endete.
  • Fürth hat als einzige Mannschaft die ersten drei Spiele gewonnen.

  • So einen Start hatten die Greuther zuletzt in der Saison 04/05 geschafft, damals gab es am 4. Spieltag dann ein 0:0 in Trier.

  • Zuletzt gegen Kaiserslautern kassierte Fürth das erste Gegentor der Saison, gewann aber trotz eines Rückstands mit 2:1.

  • Fürth hat als einziges Team in allen drei Partien doppelt getroffen und hat die beste Tordifferenz (+5).

  • Seit dem Amtsantritt von Markus Kauczinski Ende März 2012 verlor der KSC zuhause nur eines seiner 24 Liga-Heimspiele: am 22. September 2012 gegen Burghausen (1:2). In den übrigen 23 Partien gab es unter ihm 16 Siege und sieben Remis.

  • Fürth hat in der 2. Liga von den letzten acht Auswärtsspielen keines verloren und damit den Vereinsrekord eingestellt.

  • Beide Mannschaften kommen zusammen auf 1.502 Zweitligaspiele: die Franken absolvierten 857 Spiele, die Badener 645.

  • Greuther Fürth hat keines der letzten fünf Spiele gegen den KSC verloren (zwei Siege, drei Unentschieden; jeweils in der 2. Bundesliga). Davor gab es noch vier Karlsruher Siege in Serie.

  • In Karlsruhe ist Greuther Fürth allerdings seit neun Spielen ohne Sieg (vier Unentschieden, fünf Niederlagen) - der letzte volle Erfolg beim KSC gelang am 15. Dezember 1999 in der 2. Bundesliga (1:0; Tor: Daniel Felgenhauer).

  • Die letzten drei Gastspiele der Spielvereinigung beim KSC endeten mit einem Unentschieden (zweimal 1:1, einmal 2:2).

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH