offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

1. Spieltag

21.07.2013 | 13:30 Uhr

fsv.png ksc.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 0 : 1
    0 : 0
  • Karlsruher SC

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


FSV: Gute Bilanz gegen Aufsteiger KSC

Der FSV Frankfurt gewann vier der vergangenen fünf Partien gegen den KSC, darunter beide in der bisher letzten gemeinsam Saison 2011/12.
  • Der einzige KSC-Sieg in diesem Zeitraum gelang am 20. Februar 2011 in Frankfurt (2:1).

  • Beide Teams trennten sich in der Zweiten Liga noch nie remis - die Hessen gewannen ebenso sechsmal wie die Badener.

  • Der KSC war die erste Station von FSV-Angreifer Edmond Kapllani in Deutschland - von 2004 bis 2009 bestritt er 48 Bundesliga-Spiele (zwei Tore) und 70 Zweitligapartien (24 Tore) für die Elf vom Wildpark.

  • Nur Braunschweig und Hertha feierten mehr Siege als Frankfurt (16) - so viele Siege waren dem FSV in der 2. Liga noch nie gelungen

  • Am Ende landeten die Hessen auf Rang 4 - zuvor war Platz 7 in der Saison 76/77 der größte Erfolg

  • Nach nur einem Jahr in der 3. Liga kehrte Karlsruhe in die Zweitklassigkeit zurück

  • Dabei war der Start sehr holprig: Erst am 7. Spieltag gab es den ersten Sieg, erst nach 14 Partien hatte der KSC erstmals eine positive Bilanz

  • Dann gab es kein Halten mehr: Ab dem 21. Spieltag stand der KSC auf einem direkten Aufstiegsplatz, ab dem 28. Spieltag ununterbrochen an der Spitze

  • Karlsruhe schoss die meisten Tore (69, wie Heidenheim) und kassierte die wenigsten Gegentore (27)

  • Nur Hertha feierte mehr Heimsiege (12) als Frankfurt (10)

  • Die elf Karlsruher Auswärtssiege waren ebenso alleinige Ligaspitze wie die nur vier Auswärtsniederlagen des KSC

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH