Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

15.05.2013 - 10:34 Uhr


"Löwen" ohne Torhunger

Von allen Teams in der oberen Tabellenhälfte hat 1860 München am seltensten getroffen: Nur 36 Mal - so selten wie nie in den vergangenen 20 Jahren in der 2. Bundesliga. Lediglich acht Mal gelang den "Löwen" mehr als ein Tor - keinem anderen Team seltener.

  • Der VfR Aalen und die Profis von 1860 trafen in der Hinrunde erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander, beim 1:1 erzielten Robert Lechleiter und Bobby Wood die Tore.

  • München hat nur eines der vergangenen sechs Spiele gewonnen.

  • 1860 spielte ligaweit am häufigsten remis (13 Mal, wie der 1. FC Kaiserslautern).

  • In den Spielen von 1860 fielen die wenigsten Tore (67).

  • Nur 31 Gegentore nach 33 Spieltagen sind für die "Löwen" die wenigsten im Profifußball seit 36 Jahren.

  • Nur Hertha BSC und Eintracht Braunschweig spielten häufiger zu null als 1860 (zwölf Mal).

  • Die Münchner punkteten am häufigsten nach einem Rückstand (zehn Mal) - neben acht Remis gab es zwei Siege.

  • Aalen blieb zuletzt erstmals in der 2. Bundesliga vier Spiele in Folge ungeschlagen, dabei holte der VfR zehn von zwölf möglichen Punkten und schoss starke zehn Tore.

  • Der VfR ist mit 46 Punkten klar der beste Aufsteiger, feierte mehr Siege und holte mehr Zähler als die beiden anderen Neulinge SV Sandhausen und SSV Jahn Regensburg zusammen.

  • Aalen kassierte auswärts weniger Niederlagen (fünf) als zuhause (sechs).

  • Zuletzt baute der VfR in der Fremde aber ab: 2013 ist Aalen auswärts sieglos, es gab vier Remis und zwei Niederlagen.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH