offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

19.05.2013 | 13:30 Uhr

bsc.png fce.png
  • Hertha BSC
  • 1 : 1
    0 : 1
  • FC Energie Cottbus

2. Bundesliga

19.05.2013 - 15:30 Uhr


Hertha kämpft sich zur Rekordmeisterschaft

Da ist das Ding: Peter Niemyer reckt die Meisterschale für Hertha BSC Berlin nach dem 34. Spieltag in die Höhe

Die Hertha holt sich durch den Punktgewinn im Berlin-Brandenburg-Derby den historischen Zweitligarekord der meisten Punkte

Erstmal rennen die Hausherren aber dem Gegentreffer durch Nicolas Farina (M.) hinterher, der in der 28. Minute locker einschießt

Dann muss die "Alte Dame" nach der Roten Karte gegen Maik Franz (l.) eine Halbzeit lang in Unterzahl spielen

Doch die Hauptstädter um Regisseur Ronny (l.) kämpfen und kommen durch Anthony Brooks kurz vor Schluss doch noch zum Ausgleich

Dann können die Feierlichkeiten beginnen. Die Fans in der Ostkurve haben ihren ganz speziellen Gruß

Vor einem großen Fahnenmeer aus blau und weiß bekommt die Hertha...

...dann die Meisterschale für die punktemäßig beste Saisonleistung der 2. Bundesliga aller Zeiten

Berlin - Aufsteiger Hertha BSC hat beim Schaulaufen zum Saisonabschluss gegen Energie Cottbus nur einen Punkt geholt, die Fans feierten ihre Helden nach der längst feststehenden Rückkehr in die Bundesliga beim 1:1 (0:1) dennoch frenetisch.
Nach dem Spiel bekamen die Berliner unter dem Beifall von Bürgermeister Klaus Wowereit die "Meisterschale" für den ersten Platz in der 2. Bundesliga überreicht. Die "Alte Dame" stellte einen Punkterekord im Unterhaus auf: Mit 76 Zählern sammelten die Hauptstädter einen Punkt mehr als Hannover 96 in der Saison 2001/02.

63.267 Zuschauer sahen im Berlin-Brandenburg-Derby bei strahlendem Sonnenschein zunächst tempoarmen Sommerfußball. Nicolas Farina (28.) nutzte dann aber gleich die erste Möglichkeit und brachte Cottbus etwas überraschend in Führung.

Brooks sichert das Remis

Hertha war lange nur bei Standardsituationen gefährlich, doch Gäste-Keeper Thorsten Kirschbaum konnte die Freistoßkracher von Ronny (24. und 32.) gerade noch abwehren. Zudem sah Verteidiger Maik Franz nach einer Notbremse kurz vor der Pause die Rote Karte (45.). In Unterzahl fehlte den Berlinern lange die Spritzigkeit, um klug verteidigende Cottbuser unter Druck zu setzen, doch dann gelang Anthony Brooks (87.) der Ausgleich.

"Das ist die Belohnung und Krönung für eine tolle Saison. Ich bin schon stolz", sagte Hertha-Trainer Jos Luhukay bei "Sky".

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH