offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

19.05.2013 | 13:30 Uhr

ebs.png fsv.png
  • Eintracht Braunschweig
  • 2 : 2
    1 : 1
  • FSV Frankfurt 1899

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


"Löwen" empfangen den "Lieblingsgegner"

Eintracht Braunschweig hat gegen den FSV Frankfurt noch nie verloren: In der vergangenen Saison gab es zwei Remis, in der Hinrunde einen 2:1-Sieg Niedersachsen.
  • Braunschweig feierte 19 Siege - nur Hertha BSC mehr (22). Die fünf Saisonniederlagen werden ebenfalls nur von den Berlinern unterboten (zwei).

  • Die Eintracht hat den direkten Aufstieg bereits drei Spieltage vor Schluss perfektgemacht, zuletzt gab es aber ein 1:5 beim FC St. Pauli - die höchste Niederlage seit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga 2011.

  • Nur Hertha spielte häufiger zu null (14 Mal) als die Eintracht (13 Mal).

  • In der Rückrunde kassierte Braunschweig aber deutlich mehr Gegentore (22) als in der Hinrunde (zehn).

  • Nur drei Mal blieb Braunschweig torlos - keiner seltener.

  • Bester FSV aller Zeiten: Noch nie hatten die Hessen in der 2. Bundesliga nach 33 Spieltagen so viele Punkte auf dem Konto wie jetzt, auch die Abschlussplatzierung wird so gut sein wie nie (aktuell Rang 4 - bisher maximal Rang 7).

  • Frankfurt hat nur eines der vergangenen sieben Spiele verloren, drei der letzten vier Partien wurden gewonnen.

  • Der FSV ist nach Hertha zweitbestes Rückrundenteam (29 Punkte, neun Siege) und spielte insgesamt nur fünf Mal remis - von allen Teams am seltensten.

  • Acht Mal schoss Frankfurt mindestens drei Tore in einem Spiel - nur der 1. FC Kaiserslautern häufiger.

  • Die Hessen spielten als einziges Team noch nicht 0:0, saisonübergreifend fielen in ihren letzten 41 Partien immer Tore.

  • Saisonübergreifend verlor Braunschweig nur eines der vergangenen 25 Heimspiele.

  • Der FSV stellte mit sechs Auswärtssiegen einen neuen Vereinsrekord auf.
  • Twitter

    Tabellenrechner
    Tippspiel

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH