Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

19.05.2013 - 15:27 Uhr


Köln verabschiedet Stanislawski mit klarem Sieg

Köln feiert zum Abschied von Holger Stanislawski einen klaren Sieg in Ingolstadt

Ingolstadt - Der 1. FC Köln hat Trainer Holger Stanislawski einen erfreulichen Abschied bereitet. Im letzten Spiel unter der Verantwortung des 43-Jährigen, der am Samstag überraschend seinen Rücktritt zum Saisonende erklärt hatte, siegten die Kölner beim FC Ingolstadt verdient mit 3:0 (0:0).

Daniel Royer nach präziser Vorarbeit von Christian Clemens brachte den "Geißbock"-Club vor 12.520 Zuschauern in der 48. Minute in Führung. Bruno gelang in der 76. Minute das 2:0, nachdem zuvor Clemens bereits Pfosten (57.) und Latte (65.) getroffen hatte. Anthony Ujah (78.) sorgte per Strafstoß - er war selbst gefoult worden - für den deutlichen Auswärtserfolg.

Stanislawski und Leitl gehen



Stanislawski hatte vor dem Spiel erklärt, dass er die Konsequenzen aus dem verpassten Aufstieg ziehe. Köln müsse unbelastet in die kommende Saison gehen, um wieder aufzusteigen. Der FC holte aus den letzten fünf Spielen nur magere fünf Punkte und verspielte dadurch die Rückkehr ins Oberhaus.

Gegen den FC Ingolstadt, bei dem Kapitän Stefan Leitl (35) verabschiedet wurde, rissen sich die Kölner aber noch einmal zusammen. Der Sieg in einer ordentlichen Partie, in der die Gäste nach dem Wechsel zulegten, war verdient, aber letztendlich bedeutungslos. Auch für Ingolstadt hatte die siebte Heimniederlage keine größeren Konsequenzen.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH