offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

31. Spieltag

26.04.2013 | 18:00 Uhr

fcu.png regensburg.png
  • 1. FC Union Berlin
  • 1 : 0
    0 : 0
  • SSV Jahn Regensburg

2. Bundesliga

26.04.2013 - 19:53 Uhr


Union-Kapitän Mattuschka besiegelt Regensburgs Abstieg

Thorsten Mattuschka beendet Unions Serie von vier Spielen ohne Sieg

Thorsten Mattuschka beendet Unions Serie von vier Spielen ohne Sieg

Berlin - Der Abstieg von Jahn Regensburg aus der 2. Bundesliga ist besiegelt. Die Mannschaft des ehemaligen polnischen Nationaltrainers Franciszek Smuda verlor bei Union Berlin mit 0:1 und hat drei Spieltage vor Saisonende uneinholbare zwölf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz 16.
In Berlin blieb das Tabellenschlusslicht auch im zehnten Spiel in Folge ohne Sieg, von den vergangenen 23 Spielen gewann der Aufsteiger nur eines.

Kapitän Torsten Mattuschka (63.) sicherte mit seinem neunten Saisontor per Strafstoß den Union-Sieg. Zuvor war der frühere U21-Nationalspieler Baris Özbek von Tim Erfen gefoult worden.

Terrodde scheitert an Ochs



Die Zuschauer An der alten Försterei sahen über weite Strecken ein enttäuschendes Spiel. Erst nach der Pause nahmen die Gastgeber Tempo auf. Der sehr aktive Stürmer Simon Terodde hatte in der 52. Minute zunächst die beste Chance, scheiterte jedoch am Regensburger Schlussmann Timo Ochs. Mattuschka verwandelte neun Minuten später auch seinen fünften Elfmeter in dieser Saison sicher.

Union feierte damit den ersten Sieg nach vier Spielen. Der Aufstieg ist bei neun Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz jedoch wohl nur noch theoretisch möglich.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH