offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

28. Spieltag

06.04.2013 | 13:00 Uhr

regensburg.png fsv.png
  • SSV Jahn Regensburg
  • 1 : 4
    0 : 0
  • FSV Frankfurt 1899

2. Bundesliga

06.04.2013 - 14:53 Uhr


FSV bleibt dran - Jahn so gut wie abgestiegen

Zafer Yelen markiert das wichtige 2:0 beim 4:1-Auswärtssieg des FSV Frankfurt in Regensburg

Zafer Yelen markiert das wichtige 2:0 beim 4:1-Auswärtssieg des FSV Frankfurt in Regensburg

Regensburg - Der FSV Frankfurt bleibt im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga, bei Jahn Regensburg schwinden die letzten Hoffnungen auf den Klassenerhalt.
Der FSV gewann in Regensburg 4:1 (0:0) und verkürzte damit als Fünfter den Rückstand auf den Tabellendritten 1. FC Kaiserslautern auf fünf Punkte. Der Jahn hat nach dem siebten Spiel in Folge ohne Sieg nun schon acht Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

Kapllani-Doppelpack entscheidet die Partie



Yannick Stark brachte die Gäste in der 57. Minute in Führung. Spielmacher Zafer Yelen (73.) erhöhte auf 2:0. Kapitän Oliver Hein (78.) gelang durch einen Foulelfmeter nur noch der Anschlusstreffer, ehe der eingewechselte Edmond Kapllani
(84. und 88., Foulelfmeter) mit einem Doppelpack alles klar machte.

7300 Zuschauer im Sportpark sahen ein schwaches Spiel, in dem der Jahn in keiner Phase Argumente lieferte, warum es mit dem Klassenerhalt doch noch klappen könnte. Auch ein Aufbäumen war bei den Gastgebern kaum zu erkennen. Den Hessen genügte eine durchschnittliche Leistung, um das Team des glücklosen Trainers Franciszek Smuda im Griff zu behalten.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH