offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

22. Spieltag

17.02.2013 | 13:30 Uhr

fsv.png fce.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 1 : 0
    1 : 0
  • FC Energie Cottbus

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Aufgepasst in der Schlussphase

In den letzten vier Duellen beider Mannschaften fiel immer mindestens ein Tor in den letzten fünf Spielminuten, in der Hinrunde gleich deren zwei.
  • Der FSV Frankfurt gewann nur eins von sieben Zweitliga-Spielen gegen Energie Cottbus (drei Unentschieden, drei Niederlagen): Am 3. Oktober 2010 gab es einen 3:2-Heimsieg.

  • In der Hinrunde ging der FSV beim FCE zwei Mal in Führung (Michael Görlitz und Tim Heubach trafen in der 45. und 86. Minute), es reichte aber dennoch nur zu einem Unentschieden (Marc-Andre Kruska und Boubacar Sanogo glichen in der 51. Minute und der Nachspielzeit jeweils aus).

  • Cottbus hat von den letzten acht Spielen nur eines gewonnen (am 15. Spieltag 3:1 gegen Braunschweig), seit der Überraschung gegen den Spitzenreiter ging aber fast gar nichts mehr (3 Remis, 3 Niederlagen)

  • Nur Dresden wartet aktuell länger auf einen Sieg (7 Spiele) als Cottbus (6).

  • Cottbus spielt dennoch mit 31 Punkten eine ordentliche Saison - in der letzten Spielzeit waren es zu diesem Zeitpunkt nur 24 Punkte (und in der gesamten Rückrunde nur 13 Punkte).

  • Seit dem 2. Spieltag steht Cottbus im oberen Tabellendrittel.

  • Das liegt vor allem an der Defensive: Schon acht Mal spielte man zu null (nur Braunschweig häufiger), 23 Gegentore sind die wenigsten für Cottbus seit 15 Jahren.

  • Zu aktiven Zeiten sind Rudi Bommer und Benno Möhlmann 13 Mal in der Bundesliga aufeinander getroffen (Möhlmann gewann sieben Mal, Bommer drei Mal).

  • Patric Klandt war als einziger Spieler bei allen bisherigen sieben Duellen zwischen FSV Frankfurt und Cottbus dabei.
  • Twitter

    Tabelle
    Torjäger
    Tabellenrechner
    Tippspiel

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH