offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

22. Spieltag

15.02.2013 | 18:00 Uhr

1860_muenchen_1.png boc.png
  • TSV 1860 München
  • 0 : 1
    0 : 1
  • VfL Bochum

2. Bundesliga

15.02.2013 - 19:58 Uhr


Bochum erkämpft in Unterzahl drei Punkte

VfL-Trainer Karsten Neitzel konnte sich über den ersten Pflichtspielsieg im neuen Jahr freuen

VfL-Trainer Karsten Neitzel konnte sich über den ersten Pflichtspielsieg im neuen Jahr freuen

München - Der abstiegsbedrohte VfL Bochum hat sich den ersten Sieg nach der Winterpause erkämpft. Zum Auftakt des 22. Spieltags gewann der VfL trotz einer frühen Roten Karte bei 1860 München 1:0 (1:0).
Kevin Scheidhauer (10.) erzielte das Tor des Tages für die Bochumer, die sich bereits nach 17 Minuten durch eine Rote Karte für Holmar Eyjolfsson selber schwächten. Der Isländer stand erstmals nach seinem Platzverweis im Spiel gegen Dresden (3:0) in die Startelf.

Luthe hält dem VfL drei Punkte fest



Die Gäste aus dem Ruhrgebiet verteidigten vor 14.100 Zuschauern leidenschaftlich den Vorsprung und feierten damit den zweiten Sieg über die Löwen nach dem 3:0 im Achtelfinale des DFB-Pokals. Mit 24 Punkten setzte sich der VfL von den Abstiegsplätzen ab. 1860 München (30) kann die Bundesliga-Rückkehr langsam abhaken.

In der zweiten Halbzeit drückten die Gastgeber Bochum in die eigene Hälfte, scheiterten jedoch immer wieder an Torhüter Andreas Luthe. Der Kapitän reagierte in der 70. Minute bei einer Doppelchance glänzend gegen Dominik Stahl und einen Fallrückzieher des Kanadiers Rob Friend.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH