offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

21. Spieltag

10.02.2013 | 13:30 Uhr

sv_Sandhausen.png stp.png
  • SV Sandhausen
  • 4 : 1
    3 : 0
  • FC St. Pauli

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Boysens erstes Mal?

Sandhausens Trainer Hans-Jürgen Boysen hat keines seiner vier Zweitligaspiele gegen St. Pauli gewonnen (zwei Remis, zwei Niederlagen; mit Offenbach, den Stuttgarter Kickers und dem FSV Frankfurt).
  • Beide Teams trafen in der Hinrunde erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander (2:1 für St. Pauli).

  • Für St. Pauli war es der erste Saisonsieg, für Sandhausen die erste Niederlage in der 2. Bundesliga.

  • Marius Ebbers schoss im Hinspiel gegen Sandhausen sein einziges Saisontor - seitdem wartet er auf vergeblich auf sein 100. Zweitligator.

  • Sandhausen gewann nur eines der letzten elf Spiele (3:1 gegen Cottbus am 16. Spieltag)

  • Unter dem neuen Trainer Boysen gab es auch nur sechs Punkte aus sechs Spielen (ein Sieg, drei Remis, zwei Niederlagen)

  • Insgesamt feierte Sandhausen nur drei Siege. Kein anderes Team gewann seltener.

  • In den Spielen von Sandhausen fielen ligaweit die meisten Tore (63).

  • Unter Michael Frontzeck ist St. Pauli besser geworden, aber auch nicht wirklich gut (vier Siege, vier Remis, drei Niederlagen) - zuletzt blieben die Hamburger erstmals unter dem neuen Trainer drei Spiele in Folge ohne Sieg.

  • St. Pauli kassierte nur 22 Gegentore - die wenigsten aller Teams in der unteren Tabellenhälfte; das ist sogar eines weniger als vor einem Jahr zu diesem Zeitpunkt (23).

  • Das Problem liegt in der Offensive: St. Pauli traf selbst nur 18 Mal, so selten wie nie an den ersten 20 Spieltagen. Vor einem Jahr waren es mehr als doppelt so viele Tore (39)

  • Nur St. Pauli blieb 10 Mal torlos - in den drei Rückrundenspielen trafen die Hamburger als einziges Team noch gar nicht.
  • Twitter

    Tabellenrechner
    Tippspiel

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH