Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

30.01.2013 - 10:28 Uhr


Nur ein Mal jubelten die "Veilchen"

Aues einziger Sieg in Köln gelang am 8. November 2006 - Andrzej Juskowiak erzielte das goldene Tor zum 1:0-Auswärtssieg.

  • Erzgebirge Aue gewann das Hinspiel mit 2:0 - Fabian Müller (8. Spielminute) und Halil Savran (55.) sorgten mit ihren Treffern für den ersten Saisonsieg der Veilchen.

  • Alle vier Siege der Kölner fielen mit einem Tor Unterschied knapp aus: 1:0, 2:1, 1:0, 3:2.

  • Köln ist seit sieben Spielen ungeschlagen (drei Siege, vier Remis), überhaupt wurde nur eines der letzten 13 Spiele verloren (0:2 in Aalen, 12. Spieltag).

  • Der FC stand in der gesamten Hinrunde nie in der oberen Tabellenhälfte, erst an den letzten beiden Spieltagen gelang der Sprung auf Rang 9 (punkt- und torgleich mit Ingolstadt).

  • Nur 6 der 19 Spiele gewannen die Kölner - nie waren es für den FC in der 2. Liga zu diesem Zeitpunkt weniger Siege.

  • Köln spielte acht Mal remis - nur 1860 München häufiger (neun Mal).

  • Der FC spielte dabei am häufigsten 0:0 (drei Mal, wie St. Pauli).

  • Aue gewann in der Rückrunde beide Spiele mit 3:0 - in der Hinrunde gab es nie zwei Siege in Folge.

  • Aue holte aus den letzten vier Spielen sogar zehn von zwölf möglichen Punkten (drei Siege, ein Remis).

  • Aue kletterte auf Rang 11 - besser stand man in dieser Saison noch nie da.

  • Mit 27 Toren ist Aue deutlich offensivstärker als 11/12 (damals schoss man nur 16 Tore an den ersten 19 Spieltagen) - kein anderes Team in der unteren Tabellenhälfte traf so oft.

Weitere Artikel
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge
Offizieller Spielball

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH