Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

15.12.2012 - 14:58 Uhr


Torloses Remis zwischen Ingolstadt und St. Pauli

Für Michael Frontzeck und den FC St. Pauli gibt's wieder keinen Sieg in der Fremde

Ingolstadt - Der FC St. Pauli droht in der 2. Bundesliga den Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu verlieren. Am 19. Spieltag kam die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck beim FC Ingolstadt nicht über ein 0:0 hinaus und liegt als 13. weiter vier Punkte hinter dem neuntplatzierten FCI.

Die Hamburger warten bereits seit sechs Wochen auf einen Auswärtssieg, Ingolstadt hat seit sechs Spielen keinen Erfolg mehr verbucht.

Durchaus gute Chancen da



Vor 6.648 Zuschauern lieferten sich beide Teams eine ausgeglichene erste Hälfte. Die spielerischen Vorteile lagen dabei aufseiten der Gäste, die zuletzt am 12. Spieltag bei 1860 München (2:0) einen Auswärtssieg gefeiert hatten. In der 14. Minute traf Christopher Buchtmann zur vermeintlichen Führung, Schiedsrichter Dr. Jochen Drees und sein Gespann entschieden jedoch auf Abseits.

In der Folge kamen beide Teams zu Chancen, die beste Möglichkeit vor der Pause vergab Ingolstadts Andreas Schäfer (39.), der an St. Pauli-Torwart Philipp Tschauner scheiterte.

Auch nach Wiederanpfiff agierten die Mannschaften auf Augenhöhe, die beste Chance hatte St. Paulis Florian Mohr (76.): Im Anschluss an einen Eckball traf der Verteidiger freistehend drei Meter vor dem Tor den Ball nicht richtig.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH