offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

18. Spieltag

08.12.2012 | 13:00 Uhr

sgd.png boc.png
  • SG Dynamo Dresden
  • 0 : 3
    0 : 2
  • VfL Bochum 1848

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Dynamo empfängt den "Angstgegner"

Dynamo Dresden hat nur zwei der bislang zwölf Pflichtspiel-Duelle mit dem VfL Bochum gewonnen und blieb dabei acht Mal torlos. Die aktuelle Formkurve ist allerdings bei beiden Teams verbesserungswürdig.
  • Dynamo hat nur eines der vergangenen neun Spiele gewonnen (2:1 gegen den FSV Frankfurt am 14. Spieltag), zuletzt gab es drei Remis in Folge.

  • Nur Bochum holte in der Englischen Woche keinen Punkt, kassierte drei Niederlagen - in den ersten drei Partien unter Karsten Neitzel war der VfL noch ungeschlagen geblieben.

  • Insgesamt feierten Dresden und Bochum erst jeweils drei Siege - kein Team weniger.

  • Die SGD blieb bereits sieben Mal torlos - keiner häufiger.

  • Die Sachsen kassierten schon vier Heimniederlagen - das sind jetzt schon so viele wie in der kompletten Vorsaison. Nur der MSV Duisburg holte zuhause weniger Punkte (fünf) als Dresden (acht).

  • Der VfL gewann nur eines der vergangenen 13 Spiele (5:2 gegen den SV Sandhausen am 14. Spieltag).

  • Der VfL holte aus den ersten 17 Spielen nur 14 Punkte - so wenige waren es für Bochum zu diesem Zeitpunkt in der 2. Bundesliga noch nie.

  • Nur der VfL geriet 14 Mal mit 0:1 in Rückstand - in den vergangenen elf Partien liefen die Bochumer sogar immer einem 0:1 hinterher

  • Die Bochumer sind aber die "Comeback-Könige" der Liga, gewannen zwei Mal nach einem 0:1-Rückstand und holten dann drei weitere Male ein Remis (gegen Energie Cottbus sogar nach einem 0:2).

  • Der VfL ist schon seit sechs Auswärtsspielen sieglos.

  • Zlatko Dedic war 2011/12 von Bochum an Dresden ausgeliehen und mit 13 Treffern bester Dynamo-Torschütze.
  • Twitter

    Tabellenrechner
    Tippspiel

    © 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH