Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

07.12.2012 - 19:52 Uhr


Duisburg kämpft sich zum zweiten "Dreier" in Serie

MSV-Trainer Kosta Runjaic durfte sich über den zweiten Auswärtserfolg in Serie freuen

Aalen - Der MSV Duisburg kämpft sich weiter aus dem Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga. Die Zebras kamen beim VfR Aalen zu einem 1:0 (0:0)-Erfolg und verbesserten sich nach dem zweiten Auswärtssieg in Serie zumindest vorübergehend auf Platz 13. Kevin Wolze gelang in der 84. Minute der Siegtreffer. Aufsteiger Aalen steht nach drei Spielen ohne Niederlage erstmals wieder mit leeren Händen da.

"Es gibt nichts Schöneres, als in so ein Spiel zu kommen und das entscheidende Tor zu machen. Es war klar, dass die Mannschaft gewinnt, die auf diesem Boden das erste Tor macht", sagte der eingewechselte Matchwinner Wolze.

Jovanovic legt für Wolze auf



Auf dem schneebedeckten Rasen taten sich beide Mannschaften vor 4555 Zuschauern trotz großen Engagements schwer. Immer wieder versprang der Ball, zudem hatten die Akteure Probleme mit der Standfestigkeit. Den Gästen bot sich dennoch nach drei Minuten die Chance zur Führung, doch Ranisav Jovanovic schoss aus aussichtsreicher Position vorbei.

Aalen tat in der Folge mehr für das Spiel und hatte in der 15. Minute Pech, dass ein Treffer von Robert Lechleiter wegen einer angeblichen Abseitsposition nicht anerkannt wurde. Die beste VfR-Möglichkeit im ersten Durchgang vergab Enrico Valentini, als er aus 14 Metern über das Duisburger Tor schoss (34.).

Traut verzieht aus der Distanz



Auch nach dem Wechsel kämpften beide Teams verbissen. Aalens Sascha Traut verfehlte mit einem Distanzschuss das Ziel aber knapp (57.). Danach verflachte die Partie immer mehr, bevor Kevin Wolze bei einem Konter ein Zuspiel von Jovanovic nutzte.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger
Clubs & Spieler

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH