Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

04.12.2012 - 16:52 Uhr


Schlechte Karten für den SSV

Der SSV Jahn Regensburg hat alle fünf Duelle mit 1860 München in der 2. Bundesliga verloren und dabei nur zwei Tore erzielt - nie mehr als eines pro Spiel. Aktuell wartet ligaweit kein Team länger auf einen Sieg als der Aufsteiger (neun Partien).

  • Regensburg kassierte die meisten Niederlagen (als einziges Team bereits elf) und feierte die wenigsten Siege (drei).

  • Immerhin spielten die Oberpfälzer in drei der vergangenen vier Partien remis.

  • Nur der Jahn verlor drei Mal nach einer 1:0-Führung (gegen den 1. FC Köln sogar nach einem 2:0-Vorsprung).

  • Regensburg kassierte schon fünf Heimniederlagen - keiner mehr. Nur der MSV Duisburg holte zuhause weniger Punkte (fünf) als der SSV (acht).

  • Seit dem Trainerwechsel ist 1860 ungeschlagen: Unter Alexander Schmidt gab es einen Sieg und zwei Remis.

  • Der TSV spielte schon sieben Mal remis - nur der 1. FC Kaiserslautern häufiger (acht Mal).

  • Die Münchner spielten schon acht Mal zu null - das gelang nur dem Herbstmeister Eintracht Braunschweig häufiger (neun Mal).

  • In sechs Spielen blieb 1860 aber auch selbst torlos.

  • Der TSV hat von den vergangenen 14 Auswärtsspielen nur zwei verloren.

  • SSV-Coach Franz Gerber schoss die "Löwen" 1978/79 mit 19 Treffern in die Bundesliga und bestritt dort 1979/80 zwölf Partien für sie (zwei Tore).

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH