offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

14. Spieltag

17.11.2012 | 13:00 Uhr

aal.png scp.png
  • VfR Aalen
  • 0 : 1
    0 : 0
  • SC Paderborn 07

2. Bundesliga

17.11.2012 - 14:55 Uhr


Paderborn beendet Aalens-Heimserie

Stephan Schmidt ist mit dem SCP seit sechs Spielen ungeschlagen (drei Siege, drei Remis)

Stephan Schmidt ist mit dem SCP seit sechs Spielen ungeschlagen (drei Siege, drei Remis)

Aalen - Die Heimserie des Aufsteigers VfR Aalen in der 2. Bundesliga ist beendet. Das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl verlor gegen den SC Paderborn 0:1 (0:1) und musste erstmals seit dem 0:3 gegen Spitzenreiter Eintracht Braunschweig am 4. Spieltag wieder eine Liga-Niederlage in der SCHOLZ-Arena hinnehmen. Dadurch zogen die Paderborner in der Tabelle mit 22 Zählern an den Aalenern (20) vorbei.
In einem schwachen Spiel erzielte Manuel Gulde in der 58. Minute per Kopf den Siegtreffer für die Gäste. Die Chancen auf einen Sieg des VfR waren schon in der ersten Halbzeit gesunken, nachdem Andreas Hofmann wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen hatte (36.).

Strohdiek vergibt Elfmeter



In der 45. Minute scheiterte Christian Strohdiek mit einem Foulelfmeter an Aalens Torwart Jasmin Fejzic, nachdem der Schlussmann zuvor Deniz Naki zu Fall gebracht hatte. Es war nicht die einzige Chance, die die Gäste in Überzahl vor 5412 Zuschauern fahrlässig ausließen. Tim Kister vergab auf der Gegenseite sogar noch freistehend per Kopf (82.) die große Chance zum Ausgleich.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH