Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

13.11.2012 - 17:03 Uhr


Die Remiskönige treffen auf den Lieblingsgegner

Kaiserslautern spielte am häufigsten remis (als Einzige sieben Mal).

  • Neun Mal standen sich Kaiserslautern und Cottbus in einem Pflichtspiel gegenüber (sechs Mal in der Bundesliga, zwei Mal in der 2. Bundesliga, ein Mal im DFB-Pokal), nie verlor der FCK.

  • Noch besser aus Pfälzer Sicht: Die vergangenen acht Duelle wurden allesamt gewonnen - nur im ersten Aufeinandertreffen musste sich Kaiserslautern mit einem Remis begnügen (im September 2000 in der Bundesliga zuhause 1:1 - einen Tag später trat Otto Rehhagel zurück).

  • Der FC Energie erzielte in den neun Pflichtspielen gegen den FCK ganze vier Tore - nie mehr als eines pro Partie.

  • Die letzten drei Heimspiele gegen Cottbus gewann Kaiserslautern deutlich, erzielte immer vier Tore (4:1, 4:0, 4:0).

  • Nur Braunschweig feierte mehr Siege (neun) als Cottbus (sieben).

  • Nur Kaiserslautern erzielte schon fünf Mal drei Tore in einem Spiel.

  • Energie sammelte an den ersten 13 Spieltagen starke 25 Punkte (für die Lausitzer die beste Bilanz seit der Aufstiegssaison 99/00) - in der letzten Spielzeit waren es in der gesamten Rückrunde nur 13 Zähler.

  • In Kaiserslautern fielen ligaweit die meisten Tore (22).

  • Cottbus spielte auswärts insgesamt drei Mal remis - keiner häufiger

  • Kaiserslautern feierte zuletzt erstmals seit April/Mai 2011 wieder zwei Heimsiege in Folge.

  • Florian Dick erzielte sein erstes Profitor gegen den FC Energie (im Oktober 2003 für den KSC in der 2. Bundesliga mit einem fulminanten Weitschuss).

Weitere Artikel
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge
Offizieller Spielball

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH