Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK
Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

27.10.2012 - 14:56 Uhr


Duisburg feiert den zweiten Saisonsieg

Der Duisburger Torhüter Felix Wiedwald hält seinen Kasten beim 2:0-Sieg in Sandhausen sauber

Sandhausen - Dank einer konzentrierten Defensivleistung und eines Doppelpacks von Sören Brandy ist dem MSV Duisburg in der 2. Bundesliga ein Befreiungsschlag geglückt. Das Tabellenschlusslicht kam bei Aufsteiger SV Sandhausen nach den Toren Brandys (33. und 60.) zu einem 2:0 (1:0)-Erfolg und feierte damit eine gelungene Generalprobe für das DFB-Pokalspiel am Mittwoch bei Drittligist Karlsruher SC.

Duisburg liegt nach dem zweiten Saisonsieg nur noch einen Zähler hinter Sandhausen auf Nicht-Abstiegsplatz 15. "Wir müssen die Kirche im Dorf lassen und weiter hart arbeiten. Das war ein Schritt in die richtige Richtung, es müssen aber weitere Folgen", sagte Matchwinner Brandy.

Brandy trifft doppelt



Der MSV war von Beginn an vor 3.500 Zuschauern die aktivere Mannschaft, große Torgelegenheiten blieben aber Mangelware. Nach einer guten halben Stunde nutzte Brandy eine Hereingabe von Dzemal Berberovic zur verdienten Führung. Nach dem Rückstand kamen die Gastgeber, die am Dienstag im Pokal bei Schalke 04 gastieren, etwas besser ins Spiel.

Doch als Sandhausen im zweiten Durchgang den Druck erhöhte, sorgte Brandy nach einer schönen Kombination über Srdjan Baljak und Goran Sukalo mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung.

Auf der Gegenseite hatte Andrew Wooten mit einem Pfostenschuss Pech, insgesamt kam von den Gastgebern aber in der Offensive viel zu wenig. In der Schlussphase verpassten es die "Zebras" bei mehreren Kontern sogar, das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.

Weitere Artikel
Tabelle
Spieltag & Spielplan
Torjäger

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH