offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

10. Spieltag

21.10.2012 | 13:30 Uhr

scp.png stp.png
  • SC Paderborn 07
  • 1 : 1
    0 : 0
  • FC St. Pauli

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Vergangene Saison noch Spitzenspiel

Am Ende der vergangenen Spielzeit belegten der FC St. Pauli und der SC Paderborn die Plätze vier und fünf, hatten beide am letzten Spieltag noch eine Chance auf Rang drei - jetzt kann von einem Spitzenspiel keine Rede sein. Paderborn holte aus den zurückliegenden drei Spielen nur einen Punkt. St. Pauli ist seit fünf Spielen sieglos (zwei Remis, drei Niederlagen) - kein Team wartet aktuell länger auf einen Dreier (Bochum auch 5 Spiele).
  • Zuletzt trafen beide Teams am 34. Spieltag der Vorsaison aufeinander, St. Pauli gewann am Millerntor mit 5:0 - für die Kiezkicker war es der höchste Sieg in 11/12, für Paderborn die höchste Niederlage.

  • Für Paderborn wechselten sich in den ersten vier Heimspielen Sieg und Niederlage ab - wenn die Serie hält, wäre nun wieder ein Sieg an der Reihe.

  • St. Pauli ist seit elf Auswärtsspielen sieglos (fünf Remis, sechs Niederlagen) - das ist die längste Serie ligaweit.

  • St. Pauli feierte insgesamt erst einen Sieg (2:1 gegen Sandhausen am 4. Spieltag) - nur Duisburg gewann genauso selten.

  • Paderborn verspielte bereits drei Mal eine Führung (zwei Remis, Niederlage in Braunschweig) - keiner häufiger. In der vergangenen Saison ging Paderborn 20 Mal mit 1:0 in Führung und verlor anschließend nur ein Mal (bei Greuther Fürth 1:5, 21. Spieltag).

  • Die Kiezkicker waren noch nicht in der oberen Tabellenhälfte und sind sogar nur 17. - so weit unten war man zuletzt nach dem 2. Spieltag 08/09; in der vergangenen Saison standen die Hamburger nie schlechter als auf Rang 5.

  • Paderborn hat in den vergangenen 13 Monaten nur in einem von 18 Heimspielen nicht getroffen: am 9. März 2012 beim 0:0 gegen Bochum.

  • St. Pauli ging nur ein Mal mit 1:0 in Führung - beim einzigen Sieg gegen Sandhausen.

  • Paderborn schoss 15 Tore - nur Hertha und Braunschweig mehr (je 16); nie traf der SCP an den ersten neun Spieltagen in der 2. Liga häufiger.

  • Der SCP traf dabei in jedem Spiel - das gelang sonst nur noch den beiden Topteams Braunschweig und Hertha.

  • St. Pauli schoss nur sechs Tore - lediglich Bochum weniger (fünf); nie waren es nach neun Spieltagen in der 2. Liga so wenige Tore für die Hamburger.

  • Paderborn kassierte jetzt schon so viele Heimniederlagen wie in der gesamten vergangenen Saison (zwei).

  • In Paderborn fielen die meisten Tore (14 - immer mindestens drei pro Spiel).

  • In den Auswärtsspielen von St. Pauli fielen nur acht Tore - bei keinem anderen Verein weniger.

  • St. Pauli hat in allen zehn Pflichtspielen gegen Paderborn mindestens ein Tor erzielt.

  • Der heutige St. Paulianer Mahir Saglik spielte 09/10 beim SC Paderborn eine überragende Saison (15 Tore und acht Vorlagen in 27 Einsätzen).

Twitter

Tabelle
Torjäger
Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH