offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

9. Spieltag

06.10.2012 | 13:00 Uhr

ebs.png boc.png
  • Eintracht Braunschweig
  • 3 : 0
    1 : 0
  • VfL Bochum 1848

2. Bundesliga

06.10.2012 - 14:48 Uhr


Braunschweig siegt auch gegen Bochum

Ermin Bicakcic (l.) köpft Braunschweig beim 3:0-Heimerfolg gegen Bochum auf die Siegerstraße

Ermin Bicakcic (l.) köpft Braunschweig beim 3:0-Heimerfolg gegen Bochum auf die Siegerstraße

Braunschweig - Eintracht Braunschweig dominiert souverän die 2. Bundesliga. Die weiterhin ungeschlagenen Niedersachsen bauten ihre Tabellenführung am 9. Spieltag mit einem 3:0 (1:0) gegen den VfL Bochum auf fünf Punkte vor Hertha BSC aus und bestätigten einmal mehr ihre Abwehrstärke.
Denn die Gastgeber kassierten bisher lediglich drei Gegentore. Die Westfalen warten hingegen seit fünf Spielen auf ein Erfolgserlebnis und sind nach den Gegentoren von Ermin Bicakcic (21.), Orhan Ademi (63.) und Kapitän Dennis Kruppke (85.) Tabellenzwölfter.

Führung stellt Spielverlauf auf den Kopf



Dabei verkauften sich die Bochumer vor 19.875 Zuschauer teuer, bestimmten sogar in der ersten Halbzeit die Partie. Mehr Torschüsse, mehr Ballbesitz für den VfL wies die Statistik nach den ersten 45 Minuten aus und spiegelte damit den Spielverlauf exakt wider. Der Kopfballtreffer des Braunschweigers Bicakcic zum 1:0 war demnach etwas glücklich.

Bochum trauerte lange den drei vergebenen großen Chancen der ersten Hälfte nach, zumal die Eintracht nach dem Wiederanpfiff deutlich zulegte und durch Domi Kumbela (50.) die Möglichkeit zum 2: 0 ungenutzt ließ. Dennoch bot der VfL Paroli und stemmte sich gegen die drohende Niederlage, allerdings ließ Bochum in der Offensive allzu oft auf regenschwerem Rasen den letzten präzisen Pass vermissen. Mit dem zweiten Gegentreffer von Ademi ging der Schuss für die Bochumer schießlich nach hinten los. Kruppke besorgte dann den Endstand.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH