offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

7. Spieltag

26.09.2012 | 17:30 Uhr

bsc.png sgd.png
  • Hertha BSC
  • 1 : 0
    1 : 0
  • SG Dynamo Dresden

2. Bundesliga

26.09.2012 - 19:25 Uhr


Hertha mit 1:0-Heimsieg gegen Dresden

Nach einem Ronny-Freistoß köpft Dresdens Romain Bregerie (5.) ins eigene Netz. Der Treffer reicht der "Alten Dame"

Ralf Loose muss mit der SG Dynamo Dresden am 5. Spieltag bei der zuhause noch ungeschlagenen Hertha ran

Hertha-Kapitän Peter Niemeyer (l.) scheiterte bereits früh mit einem Schuss am Aluminium

Auch Änis Ben-Hatira (l.) bringt den Ball nicht mehr im gegnerischen Netz unter. Daher bleibt's beim 1:0 für die Berliner

Berlin - Hertha BSC hat das brisante Duell mit Dynamo Dresden in der 2. Bundesliga für sich entschieden und die Aufstiegsränge dicht vor Augen. Die Herthaner gewannen am 7. Spieltag gegen harmlose Gäste 1:0 (1:0) und rückten mit nun 14 Punkten auf den 4. Tabellenplatz vor.
Dynamo blieb im fünften Spiel in Folge ohne Sieg und steht mit fünf Punkten auf Platz 14. Romain Bregerie (5.) erzielte per Eigentor den Treffer für die klar überlegenen Berliner.

Frühe Führung für Hertha



Vor 45.747 Zuschauern im Olympiastadion, davon rund 15.000 aus Sachsen, drückten die Berliner von Anfang an aufs Gas. Peter Niemeyer verpasste in der dritten Minute noch durch einen Lattenschuss die frühe Führung, dann verlängerte Dynamo-Verteidiger Bregerie einen Freistoß von Ronny ins eigene Tor. Dresden wirkte geschockt und hätte durch Änis Ben-Hatira (26.) fast den zweiten Gegentreffer kassiert.

Nach der Pause gab die Hertha weiterhin den Ton an, ging aber zu leichtfertig mit ihren Möglichkeiten um. Dagegen fiel Dynamo weiterhin überhaupt nichts ein, auch Torjäger Mickael Pote blieb blass.

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH