offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

6. Spieltag

21.09.2012 | 18:00 Uhr

fsv.png stp.png
  • FSV Frankfurt 1899
  • 2 : 1
    1 : 0
  • FC St. Pauli

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Der FSV will seinen Traumstart fortsetzen

Der FSV Frankfurt erwischte mit drei Siegen und zwei Remis aus den ersten fünf Spielen einen Traumstart - nie zuvor war man nach fünf Partien noch ungeschlagen.
  • Nur Braunschweig gewann mehr Spiele (fünf) als der FSV (drei), als eines von fünf Teams ist man noch ohne Niederlage.

  • Seit dem Amtsantritt von Benno Möhlmann in der Winterpause 11/12 hat Frankfurt doppelt so viele Spiele gewonnen wie verloren (acht Siege, acht Remis, vier Niederlagen).

  • Nur Braunschweig und 1860 kassierten weniger Gegentore als der FSV (vier) - noch nie waren es für die Hessen nach fünf Partien so wenige Gegentore.

  • Frankfurt ging in vier der fünf Spiele mit 1:0 in Führung - keiner häufiger.

  • Der FSV verspielte aber bereits zwei Mal eine Führung (Remis in Cottbus und Sandhausen) - keiner häufiger.

  • St. Pauli feierte erst einen Sieg (2:1 gegen Sandhausen am 4. Spieltag), spielte aber bereits drei Mal remis - keiner häufiger.

  • In den letzten beiden Spielzeiten in der 2. Liga hatte St. Pauli nach fünf Partien immer 13 Punkte auf dem Konto, jetzt sind es nicht einmal halb so viele (sechs). Die sechs Zähler sind für St. Pauli sogar die schlechteste Bilanz seit der Abstiegssaison vor zehn Jahren (02/03).

  • St. Pauli schoss nur drei Tore - lediglich Köln und Aue weniger.

  • St. Pauli ist seit neun Auswärtsspielen sieglos (fünf Remis, vier Niederlagen). Der einzige Sieg in den letzten 13 Auswärtsspielen gelang am 17. Februar in Duisburg (1:0).

  • Als eines von drei Teams gab Frankfurt zuhause noch keinen Punkt ab, feierte zwei Siege. Insgesamt ist der FSV 2012 zuhause ungeschlagen - in den neun Heimspielen unter Benno Möhlmann gab es fünf Siege und vier Remis.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH