offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

3. Spieltag

26.08.2012 | 13:30 Uhr

boc.png aal.png
  • VfL Bochum
  • 0 : 1
    0 : 0
  • VfR Aalen

2. Bundesliga

26.08.2012 - 15:45 Uhr


Kampl schießt Aalen zum Sieg in Bochum

Kevin Kampl (r., gegen Lukas Sinkiewicz) erzielt für den VfR Aalen den 1:0-Siegtreffer beim VfL Bochum

Kevin Kampl (r., gegen Lukas Sinkiewicz) erzielt für den VfR Aalen den 1:0-Siegtreffer beim VfL Bochum

Bochum - Neuling VfR Aalen sorgt in der 2. Bundesliga weiter für Furore und hält den Anschluss an die Tabellenspitze. Durch einen Treffer von Kevin Kampl in der 85. Minute gewannen die Baden-Württemberger beim Ex-Bundesligisten VfL Bochum mit 1:0 (0:0).
Damit feierten die Aalener, die am Samstag für die 2. Runde des DFB-Pokals Double-Gewinner Borussia Dortmund zugelost bekamen, bereits ihren zweiten Auswärtssieg.

"Wir sind sehr enttäuscht. Wir betreiben einen so großen Aufwand, und das Resultat sind null Punkte. Das ist mir unbegreiflich. Die Aalener haben dagegen auswärts schon sechs Zähler geholt, einfach unglaublich", meinte VfL-Torhüter Andreas Luthe.

Zwar erspielten sich die Bochumer vor 11.251 Zuschauern in der Anfangsphase ein optisches Übergewicht, doch mit zunehmender Spielzeit fanden die Gäste den Faden und brachten den VfL einige Male in arge Verlegenheit.

Goretzka scheitert kurz vor der Pause



Doch die Bemühungen der Gäste blieben bis zur Halbzeit unbelohnt. Glück hatte Aalen jedoch, als das 17 Jahre alte Bochumer Talent Leon Goretzka frei zum Abschluss kam (43.), aber VfR-Verteidiger Benjamin Hübner sich im letzten Moment in den wuchtigen Schuss warf.

Diese Szene stand stellvertretend für die ersten Minuten der zweiten Halbzeit, in denen die Aalener mit Leidenschaft und großem Körpereinsatz mehrere Versuche der Westfalen blockten. Allerdings blieben die Gäste mit Kontern stets gefährlich. So vergab Kampl (63. und 71.) gute Chancen zur Führung, außerdem wurde Aalen ein Treffer von Benjamin Hübner berechtigterweise nicht anerkannt (77.).

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH