Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

07.08.2012 - 15:45 Uhr


Premierenduell im rewirpowerSTADION

Der VfL Bochum und der VfR Aalen treffen erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander. Während die 2. Bundesliga für die Schwaben völliges Neuland ist, spielt der Revier-Club nun erstmals in seiner Vereinsgeschichte im dritten Jahr in Folge im Unterhaus.

  • Obligatorische Bilanz nach zwei Runden: Seit dem Bundesliga-Abstieg 2010 standen für Bochum nach den ersten beiden Spieltagen immer 3 Punkte zu Buche, aktuell somit zum dritten Mal in Folge.

  • Nur Duisburg kassierte mehr Gegentore (6) als Bochum (5). So viele Gegentreffer hatte der VfL nach zwei Runden in der 2. Bundesliga noch nie zu Buche stehen.

  • Bochum gewann die vergangenen beiden Heimspiele und ist zuhause insgesamt seit vier Partien ungeschlagen. Die letzte Heimniederlage gab es am 23. März gegen den FC Ingolstadt (0:1).

  • Kurzer Höhenflug: Nach dem 4:1-Auftaktsieg beim MSV Duisburg war Aalen der erste Tabellenführer dieser Saison, mit dem 1:2 gegen den 1. FC Kaiserslautern wurde der Neuling dann aber auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

  • Dennoch ist der VfR nach zwei Runden noch der bestplatzierte Aufsteiger (Rang 7) - und sorgte mit dem klaren 3:0-Erfolg im Pokal gegen ambitionierte Ingolstädter erneut für Furore.

  • Tolle Moral: Zum Saisonstart in Duisburg gewann Aalen trotz eines 0:1-Rückstands. Schon in der vergangenen Drittliga-Saison hatte der VfR fünf Mal nach einem 0:1 noch gewonnen (nur Jahn Regensburg öfter).

  • Aus dem aktuellen Kader des VfR hat nur ein Spieler schon einen Zweitligasieg gegen den VfL gefeiert: Manuel Junglas.

  • Am 11. April 2012 gewann Junglas mit Alemannia Aachen zuhause mit 2:0 gegen Bochum.

Weitere Artikel
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge
Offizieller Spielball

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH