offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

06.05.2012 | 13:30 Uhr

stp.png scp.png
  • FC St. Pauli
  • 5 : 0
    2 : 0
  • SC Paderborn 07

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Showdown um Platz 3

Für den FC St. Pauli und den SC Paderborn geht es jeweils noch um den Bundesliga-Aufstieg. Mit einem Sieg und entsprechender Schützenhilfe können beide noch Rang 3 erreichen.
  • Gutes Finish: Paderborn gewann drei der letzten vier Spiele und verlor von den letzten sechs Partien nur eine (0:2 in Karlsruhe).

  • Nur Fürth und Eintracht Frankfurt feierten mehr Siege als Paderborn und St. Pauli (beide 17).

  • Zuletzt waren es aber zu wenige Siege für St. Pauli (nur drei in den letzten elf Spielen).

  • Ausgerechnet vor dem Saisonfinale sind die Hamburger auf Rang 5 abgerutscht - schlechter stand man in dieser Saison nie da.

  • In den letzten vier Spielen wechselten sich für St. Pauli Heimsieg und Auswärtsniederlage ab.

  • Paderborn blieb 13 Mal ohne Gegentor - nur Fürth häufiger (18 Mal).

  • Anfälliger als in der ersten Saisonhälfte: Paderborn kassierte in den 16 Spielen der Rückrunde deutlich mehr Gegentore (24) als in der kompletten Hinrunde (13), wo man noch die beste Defensive der Liga stellte (bedingt durch teils bis zu fünf fehlende Abwehrspieler).

  • Paderborn ging 20 Mal mit 1:0 in Führung und hat dann nur bei Greuther Fürth verloren (1:5, 21. Spieltag).

  • Paderborn geriet nur neun Mal 0:1 in Rückstand - nur Fürth seltener (sechs Mal).

  • Nur St. Pauli gewann sechs Mal nach einem 0:1-Rückstand (gegen 1860 München wurde sogar ein 0:2 gedreht), drei weitere Male gab es ein Remis (beim FSV Frankfurt gelang sogar nach einem 0:3-Rückstand noch ein 3:3).

  • In der Rückrunde liegt St. Pauli mit 18 Toren in 16 Spielen offensiv unter dem Ligaschnitt (in der Hinserie traf St. Pauli noch 36 Mal).

  • In der Rückrunde kassierte St. Pauli aber auch nur 14 Gegentore (nur Fürth weniger).

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH