offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

06.05.2012 | 13:30 Uhr

fce.png fcu.png
  • FC Energie Cottbus
  • 2 : 1
    0 : 0
  • 1. FC Union Berlin

2. Bundesliga

06.05.2012 - 15:25 Uhr


Heimsieg sichert Cottbus Klasserhalt

Daniel Adlung (l.) und Dimitar Rangelov (r.) sichern Cottbus mit ihren Toren den 2:1-Heimsieg gegen Union Berlin

Daniel Adlung (l.) und Dimitar Rangelov (r.) sichern Cottbus mit ihren Toren den 2:1-Heimsieg gegen Union Berlin

Cottbus - Energie Cottbus hat sich zum Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gezittert. Im Ost-Duell gegen Union Berlin gewann das Team von Trainer Rudi Bommer 2:1 (0:0) und entging damit den Relegationsspielen gegen den Drittligisten Jahn Regensburg.
Die Gäste sicherten sich als Trostpflaster immerhin den inoffiziellen Titel des Ostmeisters.
Daniel Adlung (59.) hatte Energie in Führung gebracht, ehe Chinedu Ede nur wenig später ausglich (61.). Dimitar Rangelov erzielte per direktem Freistoß das 2:1 (73.).

Karl verschießt Foulelfmeter



Vor 20.049 Zuschauern im Stadion der Freundschaft hatten die Gäste durch Simon Terodde die erste Chance. Doch seinen Kopfball lenkte Rene Renno noch an die Latte (6.). Fünf Minuten vor der Pause überschlugen sich dann die Ereignisse: Erst wurde ein Tor für Energie durch Uwe Hünemeier wegen Abseits zu Recht nicht anerkannt, im Gegenzug pfiff Schiedsrichter Christian Dingert nach einem Foul von Daniel Ziebig an Simon Terodde Elfmeter.
Karl, der für den gebürtigen Cottbuser und Union-Kapitän Torsten Mattuschka antrat, setzte den Ball an die Latte.

Auch kurz nach der Pause gab es wieder Aufregung im Cottbuser Strafraum. Nachdem Silvio gegen Renno zu Fall kam, forderten die Berliner erneut Elfmeter (49.). Das erste Tor erzielten aber dann die Gastgeber. Mit einem platzierten 18-Meter-Schuss traf Adlung zur etwas überraschenden Führung. Die Freude währte aber nur ganze 107 Sekunden. Nach einer Flanke kam Chinedu Ede völlig frei aus kurzer Distanz zum Kopfball.

Twitter

Tabellenrechner
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH