offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

34. Spieltag

06.05.2012 | 13:30 Uhr

1860_muenchen_1.png aachen_logo_150.jpg
  • TSV 1860 München
  • 1 : 2
    1 : 2
  • Alemannia Aachen

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Aachen muss die "Löwen" bezwingen

Für Alemannia Aachen geht es im Gastspiel in der Münchener Allianz Arena um alles. Wenn die Kaiserstädter nicht gegen den TSV 1860 gewinnen, steigen sie ab.
  • Aachen gewann zuletzt mit 1:0 gegen Karlsruhe und wahrte damit seine Chance auf den Relegationsplatz.

  • Die Alemannia feierte insgesamt aber nur fünf Siege - keiner weniger.

  • Aachen ist im 28. Zweitligajahr (Rekord) und hatte noch nie annähernd so eine schlechte Bilanz (zuvor waren es immer mindestens zehn Siege).

  • Aachen schoss die wenigsten Tore (28, wie Cottbus); bisheriges Saisonminus für die Alemannia sind die 37 Tore von 09/10.

  • Hoffnung Defensive: Von allen Teams ab Platz 11 kassierte Aachen die wenigsten Gegentore (46).

  • Aachen verspielte acht Mal eine 1:0-Führung (sechs Remis, zwei Niederlagen) - keiner häufiger.

  • Aachen geriet 14 Mal mit 0:1 in Rückstand und punktete dann nur ein Mal (2:2 gegen 1860 München, 17. Spieltag).

  • In der Rückrunde holte sogar nur Fürth mehr Punkte (33) als die "Löwen" (31), die neun der 16 Partien gewannen (kein Team mehr).

  • In den letzten fünf Partien gab es drei Siege und zwei Remis, 1860 schoss dabei immer mindestens zwei Tore.

  • 1860 gewann über die Hälfte der Spiele (17 von 33) - so viele Siege gab es für die Münchner zuletzt beim Bundesliga-Aufstieg 93/94.

  • Der TSV erzielte 61 Tore - nur Fürth, Eintracht Frankfurt und Düsseldorf mehr; in der 2. Liga ist das für 1860 die beste Torausbeute seit 30 Jahren.

  • 1860 ging 22 Mal mit 1:0 in Führung - nur Fürth häufiger (23 Mal).

  • Die Sechziger gerieten zehn Mal mit 0:1 in Rückstand und holten dann nur zwei Punkte (zwei Remis, acht Niederlagen).

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH