offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

33. Spieltag

29.04.2012 | 13:30 Uhr

sgf.png f95.png
  • Greuther Fürth
  • 1 : 1
    1 : 0
  • Fortuna Düsseldorf

2. Bundesliga

29.04.2012 - 15:24 Uhr


Ilsö hält Fortuna im Aufstiegsrennen

Ken Ilsö rettet seiner Fortuna in Fürth mit einem direkt verwandelten Freistoß das Unentschieden

Ken Ilsö rettet seiner Fortuna in Fürth mit einem direkt verwandelten Freistoß das Unentschieden

Fürth - Fortuna Düsseldorf hat im spannenden Rennen um den Relegationsplatz der 2. Bundesliga dank Ken Ilsö einen "Big Point" gelandet. Das Team von Trainer Norbert Meier erreichte bei der bereits seit zwei Wochen als Aufsteiger feststehenden SpVgg Greuther Fürth etwas glücklich ein wichtiges 1:1 (0:1) und hat dadurch den Aufstieg weiter in eigener Hand, da Verfolger St. Pauli die Gunst der Stunde nicht nutzen konnte.
Im abschließenden Heimspiel gegen Duisburg kann die Fortuna, die aufgrund der besseren Tordifferenz vor Paderborn liegt, nun alles klarmachen. "Ich habe mich selten bei einem Unentschieden so als Sieger gefühlt. Die Fürther sollen ruhig feiern, unsere Zeit wird noch kommen", sagte Fortunas Edel-Fan Campino mit Blick auf den Fürther Aufstiegs-Trubel. "Wir wollten ein Endspiel, das haben wir. Die Mannschaft hat bravourös gekämpft", meinte Meier.

Nöthe schießt Fürth in Front



Fürth übernahm trotz des Remis wieder Platz 1 und konnte völlig entspannt die offizielle Aufstiegs-Party mit Empfang auf dem Rathaus-Balkon genießen. Die über weite Strecken besseren Franken waren in der 33. Minute durch Christopher Nöthe in Führung gegangen, Ilsö hatte in der 60. Minute vor 15.500 Zuschauern in der ausverkauften Trolli ARENA ausgeglichen.

Nach ausgeglichener Anfangsphase übernahmen die Fürther, bei denen Stephan Fürstner Gelb-Rot sah (82.), mehr und mehr die Initiative, belohnt durch das 1:0. Nach gefühlvoller Flanke von Sercan Sararer war Nöthe mit dem Kopf zur Stelle und ließ Fortuna-Keeper Michael Ratajczak aus kurzer Distanz keine Chance.

Glücklicher Ausgleich



Rund 4.000 Anhänger aus Düsseldorf sahen in der Folge eine geschockte Fortuna, die zunächst kaum mehr ins Spiel kam und froh sein konnte, nicht höher in Rückstand zu geraten.

Umso glücklicher war der Ausgleich, als Ilsö Fürths Keeper Max Grün mit einem raffinierten Freistoß ins kurze Eck überlistete. Fürth drängte auf den 15. Heimsieg der Saison. Einziges Manko: die mangelhafte Chancenverwertung.

Das Remis tat der feucht-fröhlichen Party in Fürth über den erstmaligen Aufstieg in die erste Liga aber keinen Abbruch. Zunächst stürmten die Fans das Spielfeld, dann wurden die Helden nach einem Auto-Korso von Oberbürgermeister Thomas Jung auf dem mit einem riesigen "Aufsteigbar"-Plakat geschmückten Rathaus-Balkon empfangen, wo sie von einigen Tausend Fans noch einmal frenetisch bejubelt wurden. "Darauf hat die Stadt lange gewartet", sagte Kapitän Thomas Kleine.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH