offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

32. Spieltag

21.04.2012 | 13:00 Uhr

aue.png sgd.png
  • FC Erzgebirge Aue
  • 1 : 1
    1 : 1
  • SG Dynamo Dresden

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Aue kämpft ums Überleben

Nur vier Zähler trennen den FC Erzgebirge Aue vom Relegationsplatz 16. Ein Sieg gegen den Ost-Rivalen SG Dynamo Dresden würde die "Veilchen" aufatmen lassen und bei einer Niederlage des Karlsruher SC den sicheren Klassenerhalt bedeuten.
  • Aue verlor zuletzt erstmals seit dem Aufstieg 2010 drei Spiele in Folge und stellte damit den Vereinsnegativrekord ein - vier Pleiten in Folge gab es für die "Veilchen" in der 2. Liga noch nie.

  • Aue gewann insgesamt erst sieben Mal - nicht einmal halb so oft wie in der letzten Saison nach 31 Spieltagen (damals 15 Siege).

  • Aue schoss nur 27 Tore - keiner weniger; das ist zugleich nach 31 Spielen in der 2. Liga Vereinsnegativrekord.

  • Nur fünf Mal erzielte Aue mehr als einen Treffer - allen anderen Teams gelang das häufiger. In den letzten drei Partien gelang Aue sogar überhaupt kein Tor - vier Mal in Folge torlos blieb Aue in der 2. Liga noch nie.

  • In der Rückrunde hat Dynamo eine gute Bilanz (sechs Siege, nur vier Niederlagen) - nur fünf Teams sammelten hier mehr Punkte.

  • Dresden hat sich im Mittelfeld festgesetzt, belegt seit dem 11. Spieltag immer einen der Ränge 9, 10 oder 11.

  • Seit dem 24. Spieltag steht Dynamo ununterbrochen auf Platz 9, bei sechs Punkten Vorsprung auf Platz 10 hat der Aufsteiger gute Chancen, die Saison in der oberen Tabellenhälfte abzuschließen.

  • Dresden kassierte 50 Gegentore - kein Team in der oberen Tabellenhälfte mehr.

  • Verbessert: In der Rückrunde spielte Dynamo schon doppelt so oft zu Null (vier Mal) wie in der Hinrunde (zwei Mal).

  • Dresden verlor fünf Mal nach einer eigenen Führung (vier Mal nach einer 1:0-Führung und in Ingolstadt nach zwischenzeitlichem 2:1-Vorsprung) - keiner häufiger.

  • In der 2. Bundesliga gab es bislang erst fünf Duelle zwischen Aue und Dresden - vier Mal siegten die Erzgebirgler (zuletzt drei Mal in Folge), ein Mal Dynamo.

  • Im Hinspiel drehten die Auer einen Pausenrückstand noch in einen 2:1-Sieg, Jan Hochscheidt schnürte seinen bislang einzigen Zweitliga-"Doppelpack" (Siegtor in der Nachspielzeit).

Twitter

Tabelle
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH