offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

32. Spieltag

20.04.2012 | 18:00 Uhr

ebs.png bl_duisburg_104x104_plain_ng.png
  • Eintracht Braunschweig
  • 0 : 0
    0 : 0
  • MSV Duisburg

2. Bundesliga

20.04.2012 - 19:55 Uhr


Duisburg nach Nullnummer dicht vor Klassenerhalt

Oliver Reck und seine Duisburger haben nun 35 Punkte auf dem Konto

Oliver Reck und seine Duisburger haben nun 35 Punkte auf dem Konto

Braunschweig - Dem MSV Duisburg ist der Klassenerhalt in der 2. Bundesliga fast nicht mehr zu nehmen. Die Mannschaft von Trainer Oliver Reck kam bei Eintracht Braunschweig in einer niveauarmen Begegnung zu einem 0:0 und vergrößerte den Vorsprung auf den Relegationsplatz auf acht Punkte.
Damit könnte die Rettung des MSV bereits am Sonntag feststehen. Aufsteiger Braunschweig bleibt nach dem torlosen Unentschieden auf Platz 8.

"Von den Chancen und vom Spielverlauf her können wir mit dem Punkt zufrieden sein. Wir haben den Kampf angenommen", sagte MSV-Spieler Andre Hoffmann.

Braunschweig fehlt die letzte Konsequenz



Vor 19.825 Zuschauern erwischten die Gäste den besseren Start, fanden gegen die Braunschweiger Abwehr aber kein Mittel. Die Eintracht gewann mit zunehmender Spieldauer an Sicherheit und war ab der 20. Minute die tonangebende Mannschaft. Besonders die Vorstöße von Raffael Korte über die rechte Seite sorgten in dieser Phase für Gefahr. Doch Dennis Kruppke (32.) und Ken Reichel (33.) verpassten nach Kortes Hereingaben die mögliche Führung.

Auch nach dem Wechsel taten sich beide Mannschaften in der Offensive schwer. Die Eintracht war aber weiterhin das bessere Team und hatte durch Reichel eine weitere gute Möglichkeit (83.), doch MSV-Schlussmann Felix Wiedwald war zur Stelle.

Twitter

Torjäger
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH