Spieltag & Spielplan

2. Bundesliga

10.04.2012 - 23:52 Uhr


Wann gewinnt die Eintracht mal wieder?

Eintracht Braunschweig ist seit zehn0 Spielen ungeschlagen (ein Sieg, neun Remis) - nur ein Mal gelang der Eintracht in der 2. Liga eine längere Serie (13 Spiele ohne Niederlage 80/81 in der 2. Liga Nord). Der Aufsteiger feierte in den 13 Rückrundenspielen aber auch nur einen Sieg (3:2 gegen Rostock am 24. Spieltag).

  • Braunschweig spielte am häufigsten remis (als Einzige 14 Mal), zuletzt gab es sechs Mal in Folge eine Punkteteilung. Historisch gab es in der 2. Liga nur eine längere Remis-Serie (sieben Unentschieden in Folge durch die SpVgg Unterhaching im Herbst 1996).

  • Schlechter als auf Platz 8 war die Eintracht in der Tabelle nie notiert - in der Rückrunde belegte man immer Rang 7 oder 8.

  • Kein anderes Team in der oberen Tabellenhälfte schoss so wenige Tore wie Braunschweig (34).

  • Union steht seit dem 5. Spieltag ununterbrochen in der oberen Tabellenhälfte und ist damit auf Kurs Richtung Saisonziel einstelliger Tabellenplatz.

  • In der Rückrunde kassierte Union ligaweit die meisten Niederlagen (sieben, wie nur noch Bochum).

  • In der Rückrunde musste sogar keiner mehr Gegentore hinnehmen als Union (26).

  • Viel geboten: Nur in den Spielen von Eintracht Frankfurt fielen mehr Tore (99) als in denen von Union (97).

  • In allen drei Zweitligaspielen zwischen Braunschweig und Union gewann das Auswärtsteam (02/03 und in der Hinrunde).

  • Union ist seit fünf Pflichtspielen gegen die Eintracht ohne Niederlage (drei Siege, zwei Unentschieden) - den letzten Erfolg der Braunschweiger gab es am 20. Mai 2005 in der Regionalliga (1:0-Heimsieg). Aber: Braunschweig hat bei Union Berlin noch nie verloren: Es gab zwei Siege und drei Unentschieden.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH