offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

30. Spieltag

11.04.2012 | 17:30 Uhr

1860_muenchen_1.png bl_duisburg_104x104_plain_ng.png
  • TSV 1860 München
  • 2 : 1
    0 : 0
  • MSV Duisburg

2. Bundesliga

11.04.2012 - 19:23 Uhr


"Löwen" stoppen Duisburgs Erfolgsserie

Die

Die "Löwen" (mit Kapitän Benjamin Lauth) bezwingen den MSV Duisburg knapp mit 2:1

München - Die Erfolgsserie des MSV Duisburg ist gerissen. Nach zuvor fünf Spielen ohne Niederlage verloren die "Zebras" am 30. Spieltag der 2. Bundesliga bei 1860 München 1:2 (0:0) und muss angesichts von vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz weiterhin Sorgen um den Klassenerhalt machen.
Für die "Löwen", die auf Platz 6 stehen und sich den Erfolg durch mehr Engagement in der zweiten Halbzeit verdienten, war es der erste Heimsieg seit dem 19. Februar, danach hatte es ein Unentschieden und zuletzt zwei Niederlagen gegeben.

Die Zuschauer sahen eine über weitere Strecken unspektakuläre Partie ohne große Höhepunkte. Erst ein direkter Freistoß von Abwehrspieler Guillermo Vallori in der 58. Minute, der von der Duisburger Mauer abgefälscht wurde, sorgte erstmals für Jubel. Es war das erste Saisontor des Spaniers.

Sehenswerter Ausgleich



Die von Oliver Reck trainierten Gäste schlugen aber noch einmal zurück. Nach einem schönen Konter über Branimir Bajic und den eingewechselten Srdjan Baljak glich Emil Jula mit einem sehenswerten Kopfball aus (69.). Für den Rumänen, der mit Baljak erst fünf Minuten zuvor ins Spiel gekommen war, war es der vierte Saisontreffer.

Der Jubel der Duisburger währte aber nur zwei Minuten, bis "Löwen"-Kapitän Benjamin Lauth mit einem Volleyschuss der Siegtreffer gelang. Für den Ex-Nationalspieler war es Saisontor Nummer zehn.

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH