offizielle Webseite

Liveticker

Spieltag & Spielplan

30. Spieltag

10.04.2012 | 17:30 Uhr

fortuna_duesseldorf.png fsv.png
  • Fortuna Düsseldorf
  • 1 : 0
    0 : 0
  • FSV Frankfurt 1899

2. Bundesliga

01.01.1970 - 01:00 Uhr


Der FSV Frankfurt ist im Aufwind

Der FSV Frankfurt überstand zuletzt erstmals seit Sommer 2010 fünf Spiele in Folge ohne Niederlage (zwei Siege, drei Remis). Nun hoffen die Hessen darauf, diese Serie gegen Düsseldorf auszubauen.
  • Unter Benno Möhlmann haben die Hessen eine deutlich positive Bilanz (vier Siege, vier Remis, zwei Niederlagen). In den ersten 19 Spielen mit Hans-Jürgen Boysen hatte der FSV nur zwei Siege gefeiert.

  • Der FSV spielte zwölf Mal unentschieden - nur Braunschweig und Aachen häufiger (je 13 Mal); für die Frankfurter sind das schon mehr als doppelt so viele Remis wie in der kompletten letzten Saison (fünf).

  • In den zehn Spielen unter Benno Möhlmann schoss der FSV nur ein Mal kein Tor (beim 0:0 in Braunschweig).

  • Der FSV spielte nur vier Mal zu Null - so selten wie kein anderes Team.

  • Insgesamt kassierte nur Karlsruhe mehr Gegentore (57) als die Hessen (55), in der Rückrunde sind es für den FSV sogar die meisten Gegentreffer (25).

  • Der FSV punktete gute sieben Mal nach einem 0:1-Rückstand (zwei Siege, fünf Remis).

  • Die Bilanz in der Rückrunde ist mit 13 Punkten aus zwölf Spielen äußerst dürftig (zwei Siege, sieben Remis, drei Niederlagen) - in der Rückserie verlor die Fortuna 14 Punkte auf Fürth und zehn Zähler auf Frankfurt.

  • Die Fortuna kassierte erst drei Niederlagen - ligaweit die wenigsten. Dem stehen 14 Düsseldorfer Siege gegenüber - mit dieser Bilanz spielt die Fortuna immer noch ihre beste Saison in der 2. Liga überhaupt.

  • Nur Fürth kassierte weniger Gegentore (22) als Düsseldorf (29).

  • Die Fortuna gewann elf ihrer zwölf Spiele nach einer 1:0-Führung - einzige Ausnahme war das 1:1 in Paderborn (2. Spieltag).

  • Nur Düsseldorf punktete zehn Mal nach einem 0:1-Rückstand (drei Siege, sieben Remis).

  • Die letzten beiden Spiele entschied Düsseldorf klar für sich (6:0 und 5:2) - das 6:0 am 28. Januar 2011 zuhause war der höchste Zweitliga-Sieg für die Fortuna. Ken Ilsö feierte bei jenem 6:0 sein Startelfdebüt für die Fortuna und schoss gleich drei Tore.

  • Maximilian Beister schnürte bei den letzten beiden Spielen gegen den FSV jeweils einen "Doppelpack".

Twitter

Tabelle
Service
Tippspiel

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH